Direkt zum Seiteninhalt springen

Was ist mit "Parkhausmafia" gemeint?

14.09.12 08:35, habo de
Es ist sicher ein Schimpfwort für die Betreibergesellschaften, die die Nutzer ausnehmen oder "abzocken".

14.09.12 12:26
Aha. Danke.
Kontext:
Deutsche Frau in Istanbul sagt (über ein verfallenes Haus): "So ein Jammer, was aus dem
Haus geworden ist. Kümmert sich niemand darum?"
Türke antwortet: "Korruption, Parkhausmafia, Kulturverfall."

"Parkeringshusmafia" klingt komisch, oder?
Besser mit "parkeringsmafia"? Das finde ich wenigstens bei Google.

Signe

14.09.12 13:15, Geissler de
Ich finde das Wort auch komisch und verstehe es, selbst im Kontext, nicht. Vielleicht sollte
man Fatih Akin selber fragen.

14.09.12 13:16, habo de
Es ist vielleicht in diesem Zusammenhang eine "Parkhausmafia" im wörtlichen Sinne gemeint. Also Spekulanten, die alte Häuser im Stadtzentrum verfallen lassen und "entmieten" (die Mieter mit Schikanen vertreiben) um dann dort lukrative Parkhäuser zu errichten.

14.09.12 14:12
Ja, aber das Haus, von dem man spricht, ist ein sehr kleines Gebäude, das zwischen anderen
"normalen" (gepflegten) Häusern steht. Ich kann mich nicht vorstellen, dass man da überhaupt
ein Parkhaus bauen könnte.
Aber vielleicht ist es trotzdem so gemeint, wie "habo" schreibt: Der Türke erklärt, wie man
Häuser verfallen lässt, um Parkhäuser zu bauen?

14.09.12 15:50
Vielleicht ist es mehr ein allgemeines Gejammer über den Verfall der Sitten und bezieht sich gar nicht konkret auf dieses Haus?

15.09.12 14:16
Ja, das glaube ich auch.
Er nennt ja auch Korruption und Kulturverfall - er spricht wahrscheinlich generell über die
Probleme in Istanbul.

Vielen Dank für eure Hilfe!

MfG Signe