Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo zusammen,
kann mir vielleicht jemand helfen? Ich würde gerne wissen, wie man im norwegischem das Präteritum bildet?
Wie geht die Endung bei feminim, maskulim, sächlich und plural?
Vielen Dank für die Info
Euch einen schönen Abend
Grüßle Martina

03.10.12 21:43
Hallo Martina,

Feminin, maskulin, sächlich und Plural spielen beim Präterium alle keine Rolle. Vielleicht verwechselst du etwas? Diese Begriffe haben mit Nomen zu tun, das Präterium ist eine Zeitform bei Verben. Im Norwegischen gibt es pro Zeitstufe jeweils nur eine Form.

Dennoch: Das Präteritum wird mit den Endungen -te bzw. -et gebildet, je nach Verb.

Die meisten Verben, deren Stamm^ auf einen einfachen Konsonanten oder -ng/-nk endet, bilden das Präteritum mit -te:
-kjøre --> kjørte
-ringe --> ringte

Die meisten Verben, deren Stamm auf zwei oder mehr verschiedene Konsonanten oder auf -d/-t endet, bilden das Präteritum mit -et:
-taste --> tastet
-glede --> gledet

^Der Stamm ist das Verb ohne die Infinitivendung -e (kjør-e, tast-e)

03.10.12 21:51
Stimmt jetzt wo ich es lese, kommt es mir auch bekannt vor.
Vielen Dank für diese Information