Direkt zum Seiteninhalt springen

Wie könnte man "Viel Freude beim Zuhören!" (z.B. als Ankündigung vor einem klassischen Konzert bersetzen?

God fornøyelse ... ?

14.11.12 21:38, Geissler de
Hier gibt es sicher eine Reihe von Möglichkeiten. Zwei Vorschläge:

Jeg/Vi ønsker dere en fin lytteopplevelse.

Jeg/Vihåper dere får en fin lytteopplevelse.

14.11.12 22:27
Das "neueste" und gewöhnlichste ist mittlerweile kos deg - sehr unformell natürlich :-)
Anne (NO)

15.11.12 02:05, Mestermann no
Ich war soeben heute in der Osloer Oper bei einem Konzert mit Christian Gerhaher, der ganz wunderbar Lieder von
Schubert gesungen hat. Als wir vor dem Konzert und in der Pause uns mit Bekannten unterhielten, auf die wir zufällig
gestossen waren, wünschten wir alle einander beim Trennen "god fornøyelse, was m.E. beim klassischen Publikum
wie auch beim Theaterpublikum in Oslo noch der üblichste Ausdruck ist.

Bei einer Ankündigung/Rede vor einem klassischen Konzert oder Theaterstück, etwa vom Direktor des Hauses,
schliesst dieser fast immer mit "god fornøyelse" ab. Dasselbe hört man auch bei Premieren im Kino. Evt. wird "jeg
håper dere får en fin musikkopplevelse/filmopplevelse/teateropplevelse" oder "...at dere får en hyggelig kveld i
teateret/en hyggelig filmkveld" u.v.ä., aber eher seltener als "god fornøyelse", das wirklich die Standardphrase ist –
natürlich ohne dass die anderen Möglichkeiten inkorrekt oder irgendwie unhöflich sind.

Bei Ankündigungen vor einem klassischen Konzert im Rundfunk, aber, werden nur den Namen des Komponisten,
Titel vom Stück, Tonart, Werknummer und Namen der Musiker angesagt, mitsamt ev. anderen Informationen zum
Stück, aber den Radiohörern werden nicht etwas gewünscht.

Morgens übrigens - auch in der Oper - Sir Simon Rattle und die Berliner Philharmoniker. Wir freuen uns und sagen
uns schon heute Abend "god fornøyelse!" - - bei solchen Kartenpreisen muss man sich wohl ein wenig daran
erinnern, dass es tatsächlich ein Vergnügen ist! :-)

15.11.12 03:26
Hei.
Takk Mestermann, har lært noe nytt i kveld:
m.E > meines Erachtens, men måtte grave dypt i internettjorden for å finne forkortelsen!
Perkins
Kann man übrigens "meine Meinung nach" mit m.M.n abkürtzen?

15.11.12 09:31, Geissler de
Det kan man, men vær oppmerksom på at det heter "meiner Meinung nach". "Nach" styrer dativ
også når det blir brukt som postposisjon.

15.11.12 14:19
Außerdem gilt für deutsche Abkürzungen die Rechtschreibregel, daß dann, wenn (für sich stehende) Wörter mit einem Punkt abgekürzt werden, nach jedem Punkt ein Leerzeichen steht. Die Abkürzung für "meines Erachtens" schreibt sich also "m. E.", und die für "meiner Meinung nach" wird korrekt "m. M. n." geschrieben.

@Mestermann

Gut, daß Du die hohen Kartenpreise erwähnt hast. Ich wäre sonst nämlich vor Neid geplatzt... :-)

Herzliche Grüße
Birgit

16.11.12 00:01
Hei Perkins,
bei der Suche nach der Langform von Abkürzungen ist m. E.
folgender Link hilfreich:
www.abkuerzungen.de

16.11.12 02:25, Mestermann no
Fantastisk konsert i kveld, og før Sir Simon Rattle og pingvinene fra Berlin kunne sette i gang med godsakene, kom både
Riksantikvaren og Operasjefen på scenen. Riksantikvaren fylte hundre år i dag, og markerte dette ved å frede Operaen i
Oslo, og overrekke fredningspapirene til Operasjefen med ordene: "Fred være med deg". Operasjefen takket rørt, og
ønsket deretter Kronprinsregenten og oss alle en "riktig god fornøyelse" - - sånn apropos.

16.11.12 11:51
@Mestermann

Habe ich das richtig verstanden, daß die Oper in Oslo, die ja erst 2008 eröffnet worden ist, unter Denkmalschutz gestellt wurde? Hvorfor det? (Ich weiß, daß diese Frage eigentlich OT ist, aber vielleicht magst Du sie mir ja trotzdem beantworten.)

Viele Grüße
Birgit

17.11.12 04:23, Mestermann no
Also mal ganz schnell: Grundsätzlich können alle Bauten von besonderer Bedeutung unter Denkmalschutz gestellt
werden, ob neu oder alt spielt eigentlich keine Rolle. Aber der Riksantikvar hat schon Kritik bekommen dafür, dass er
Zeit und Papierarbeit auf die nagelneue Oper verwendet hat, wenn so viele andere, tatsächlich bedrohten, alten Gebäude
des Denkmalschutzes nötig hätten.

Hier mehr dazu: http://www.riksantikvaren.no/?module=Articles;action=Article.publicShow;ID=1349...

19.11.12 00:43
Mange takk for den nyttige lenken, Mestermann. Den hjalp meg mye.

Hjertelige hilsener
Birgit