Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo ihr Lieben!
Mein Freund und ich lernen gerade an der Uni norwegisch... Jetzt kommt bald Advent und ich suche für einen selbstgebastelten Adventskalender norwegische Kindermärchen (Kindermärchen, da unser norwegisch noch recht rudimentär ausgeprägt ist), um einen schönen und sinnvollen Kalender zu basteln ;-)) . In unserer Uni-Bib ist zum Thema norwegische Literatur leider nicht viel zu finden. Ich suche händeringend nach Internetseiten, auf denen es norwegische Märchen gibt und wäre wirklich froh, wenn man mir helfen könnte, da ich leider nicht viel finde (mein norwegisch ist zu schlecht, um auf norwegischen Websiten etwas zu suchen...)!
Ich hoffe ihr könnt mir helfen!
Tusen takk!
Milena

23.11.12 19:39, Ilsedore de
Hallo Milena,

Die Geschichten von Thorbjørn Egner sind in schöner, einfacher Sprache geschrieben.
Es sind verhältnismäßig moderne Märchen und Geschichten.
Persönlich mag ich "Klatremus og de andre dyrene i Hakkebakkeskogen" am liebsten.
Dazu gibt es auch eine CD mit Liedern - als großes Päckchen für den 24.12.?

Gruß Ilsedore

23.11.12 21:12, Geissler de
Der Link, der zu den Märchen von Asbjørnsen und Moe führt, ist leider für Deine Zwecke,
Milena, eher unbrauchbar. Denn die Norske Folkeeventyr sind in einer Sprache verfaßt,
die in ihrer Schwierigkeit das meiste übertrifft, was man sonst auf Norwegisch zu lesen
kriegt, moderne Belletristik eingeschlossen. Der Grund liegt vor allem im Vokabular, das
voller Archaismen und Dialektwörtern ist.

Im Internet wirst Du aber nicht viel besseres finden, zumindest nicht auf legalem Weg.

Der Tip von Ilsedore ist alles andere als schlecht (persönlich finde ich ja
Folk og røvere i Kardemommeby etwas besser), aber das kostet halt etwas. Ich würde mir
auch die CD dazu leisten, denn damit bekommt man auch gleich die Aussprache ins Ohr.

24.11.12 13:38
Viiiiielen lieben Dank!!!
Das sind wirklich sehr gute Ideen! Werde zusehen, dass ich mir heute von Egner was bestelle!!
Also nochmals: Vielen herzlich Dank für die schnellen und guten Ideen!
Milena

24.11.12 13:51, Geissler de
Die Egner-Geschichten sind auch insofern ein guter Tip, weil sie nicht unbeträchtlichen
Einfluß auf die norwegische Populärkultur genommen haben. Man wird in der Alltagssprache
immer wieder mal Anspielungen auf Egner finden, sei es "Kardemommeloven" oder Sätze wie
"Gjort er gjort og spist er spist".