Direkt zum Seiteninhalt springen

Wäre es richtig das Wort "forhandelbar" von forhandle abzuleiten? Klingt irgendwie komisch….

07.12.12 09:11
Forhandelbar, forhandlerbar oder forhanderlig geht nicht.
Wenn Gegenstand der Verhandlung gemeint ist : Gjenstand for forhandling (er ).
Wenn im Handel erhältlich gemeint ist : Tilgjengelig hos/via forhandler oder
er å få i handelen.
Oddy

08.12.12 23:23, Thomasito de
Dein erster Vorschlag (gjenstand for forhandling) trifft wohl eher auf verhandelbar zu: Was ist verhandelbar, was ist nicht verhandelbar bei einer Verhandlung?
Dabei gibt es in Deutschen jedoch noch eine lockere Bedeutung von verhandelbar, vll. im Sinne von "vi kan snakke om det", "vi kan diskutere det senere".

Z. B.: Der Preis ist unverhandelbar, er bleibt, wie er ist. Aber ob Sie im Voraus oder auf Rechnung zahlen, dass ist verhandelbar.