Direkt zum Seiteninhalt springen

Kann mir jemand folgendes bitte übersetzen? Vielen Dank !

uff da - kom på at min 11. tippoldefar kom fra Tyskland og 17. mai har jeg ikke feiret på
10-12 år. Er vel ikke lenge før Tybring-Gjedde og klakørene kommer og inndrar passet mitt...

06.01.13 20:14
Uff - habe rausgefunden, dass mein 17. Ururgroßvater (also wohl einer mit noch 17 Ur-s) aus Deutschland kam, und den 17. Mai habe ich seit 10-12 Jahren nicht mehr gefeiert. Dauert wohl nicht mehr lange, bis Tybring-Gjedde und seine Claqueure kommen und meinen Pass einziehen.

06.01.13 20:15
vielen Dank!
aber was ist:Tybring-Gjedde

06.01.13 20:22, Geissler de
Zunächst die Übersetzung.
Oje, mir ist eingefallen, dass mein Urururururururururururgroßvater aus Deutschland gekommen ist, und den 17.
Mai habe ich schon seit 10 bis 12 Jahren nicht mehr gefeiert. Jetzt kommen wohl bald Tybring-Gjedde und seine
Claqueure und nehmen mir den Pass weg ...

Das ist natürlich nur verständlich, wenn man mit der Kulturdebatte vertraut ist, die derzeit in Norwegen
stattfindet. Sie wurde ausgelöst durch den Politiker Christian Tybring-Gjedde von der rechtspopulistischen Partei
Frp. Er hatte an die Kultusministerium Hadia Tajik ein Anfrage gestellt, in der er sie dazu aufforderte, zu
definieren, was "norwegische Kultur" bedeute, und anzugeben, wie diese zu bewahren sei.
Diese oberflächlich unschuldige Frage hat natürlich eine versteckte Agenda, denn TG hat dabei abgrenzenden
Kulturbegriff im Sinn. Wir hatten vor einigen Jahren in Deutschland mit der Leitkulturdebatte etwas ähnliches in
Deutschland.
Nicht zuletzt spielt für nicht wenige Debattanten, die der Einwanderung generell kritisch gegenüberstehen, der
ethnische Aspekt eine Rolle. Für solche Leute ist schon die Tatsache, dass die norwegische Kulturministerin
"Hadia Tajik" heißt, ein rotes Tuch. Darauf spielt die Verfasserin des gefragten Satzes an mit dem deutschen
Urururururururururururgroßvater.

08.01.13 14:19
vielen Dank für die ausführliche Antwort!!!