Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallöchen, ich möchte gern etwas fragen. In einem Artikel habe ich folgendes gelesen: "Für sie (eine ehemalige Nonne in Schweigekloster) war es (das Leben im Kloster) ein Weg zu sich selbst. Es gab nicht den einen Schlüsselmoment, der sie aus derm Kloster zurück ins gesellschaftliche Leben trieb. Aber sie erinnert sich, wie sie mot dem kleinen Klosterauto fuhr, während Cabrios sie überholten. Da erkannte, was sie alles nicht erleben würde, wenn sie im Kloster bliebe."
Was bedeutet ihrer Meinung nach der Ausdruck "Es gab nicht den einen Schlüsselmoment"?

26.01.13 13:31
es gab nicht ein besonderes Ereignis

26.01.13 15:50
Vielleicht kann man "nøkkeløyeblikk" sagen?

"Det fants ikke noe nøkkeløyeblikk som..."

26.01.13 20:11
Det ene avgjørende øyeblikket (som drev henne ut av klosteret og tilbake til livet i samfunnet, fantes ikke.)

26.01.13 20:32, Mestermann no
"Nøkkeløyeblikk" ist kein norwegisches Wort, obwohl verständlich. Ich auch neige eher zu "avgjørende øyeblikk".

27.01.13 12:54
aha-opplevelse