Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo
Kann man "rett" und "redd" eigentlich auch akustisch unterscheiden,oder wird beides gleich ausgesprochen?
Vielen Dank im voraus für eine Antwort.

07.02.13 10:15
Die sind akustisch unterschiedlich.

07.02.13 12:29
Eben, die sind so unterschiedlich wie die Buchstaben "d" und "t" eben sind. Der eine wird "weicher", der andere "härter" ausgesprochen.

07.02.13 12:55
Im Deutschen wird "d" am Wortende ja oft "t" ausgesprochen.
Aber im Norwegischen ist das ein ganz klarer Unterschied.

07.02.13 13:19
Das ist eins der Dinge, die einen Deutschen auch bei sonst sehr guter Aussprache oft als Ausländer "entlarven" - die Auslautverhärtung. Wir sprechen (nicht nur oft, sondern ganz regulär) weiche Konsonanten im Auslaut hart: z. B. wird d zu t (Rad/Rat), g zu k, b zu p. Die allermeisten anderen Sprachen, u. a. auch Norwegisch und Englisch, machen dies nicht oder zumindest weitaus weniger deutlich. Das ist dann beim Sprachenlernen etwas, was unheimlich schwer umzusetzen ist, wenn es einem denn überhaupt beigebracht wird. Uns das ist oft nicht bewusst und manchmal können wir es nicht mal hören. In süddeutschen Dialekten gibt es die Auslautverhärtung nicht oder nicht so extrem, die haben es dann etwas leichter.

08.02.13 19:22
In diesem Fall wird auch der "e" unterschiedlich ausgesprochen, indem der 'e' im 'redd' etwas breiter gesprochen wird als beim Wort 'rett'.

-akr (N)
(mit rostigem Deutsch ausgestattet)

08.02.13 19:32
Vielleicht sollte hinzugeführt werden, daß ich dabei an die "Normalsprache" oder die "Bühnensprache" (einen Ausdruck, übrigens, den ich nie auf Norwegisch gehört habe) denke. Was die Dialekte mit den zwei Wörten machen würde, könnte sehr unterschiedlich sein...

-akr (N)
(mit rostigem Deutsch ausgestattet)