Direkt zum Seiteninhalt springen

Hi,
fra Sofies verden: et bankbrev i postkassa

Ist das einfach ein Brief von der Bank oder ein Kontoauszug?

Takk heiner

19.02.13 14:39
Fragen über Fragen - und Google weiß meistens die Antwort.

19.02.13 20:00, Heiner de
så snill fra de skjulte amo
Für all die anderen, die wirklich helfen erst einmal Danke für die vielen netten und hilfreichen Antworten:
hier mein normales Vorgehen exemplarisch für bankbref
1, Heinzelnisse: nichts
2. ordbok : nichts
3. wikepedia : nichts
4. google : die ersten beiden Seiten haben mir die Frage nicht beantworten können
5. Frage im Forum gestellt
All den Netten einen schönen Abend
Heiner

19.02.13 21:36
Naja, mit Google und anderen Quellen findet man nicht unbedingt eine Lösung à la
bankbrev ist (was immer es ist)

Wenn die von dir gelisteten Quellen 1 - 3 nichts ergeben, ist das schon mal ein Hinweis darauf, dass es ein Begriff ist, der a) keine besondere Bedeutung/Wichtigkeit hat; b) als zusammengesetzter Begriff dann wohl aus den Bestandteilen zu verstehen ist.

Und 4. Google liefert mit den ersten Suchergebnissen:

Sendte bankbrev med synlige personnumre
Forsøkt svindlet via «bankbrev»
På basis av innhentede bankbrev må revisor også kontrollere ...
Skulle avslutte kontoen til avdød far - navnet i bankbrevet var ukjent ...
Posten som sikrer at viktige bankbrev blir sendt til riktig adresse.

Eine deiner Vermutungen war, ob das ev. ein Kontoauszug ist. Geben obige Sätze einen Hinweis darauf? Ich sehe keinen. Also bleibt die Vermutung, dass es einfach ein Brief von einer Bank ist. Das wäre jetzt jedenfalls meine Schlussfolgerung. Und vielleicht steht ja auch in Sofies verden noch mehr, was bei der Lösung hilft (auf welcher Seite / in welchem Kapitel kommt das vor?). Kontext ist immer gut - je mehr, desto besser.

Meint einer der "skjulte amo".

19.02.13 21:39
Noch zur Ergänzung: Kontoauszug ist kontoutskrift

20.02.13 00:31
... und bankbrev ist ein Brief oder eine e-mail einer Bank an einen Kunden.

Jürgen

PS: Zu der im Beitrag von 21:36 gestellten und verneinten Frage, ob die dort zitierten Beispielsätze einen
Hinweis auf die Übersetzung "Kontoauszug" geben: Doch, in jedem dieser Sätze könnte ich als Banker das
Wort bankbrev auch mit Kontoauszug übersetzen.

20.02.13 06:45
Wenn man weiß, dass in einem bankbrev ein Kontoauszug ist, kann man auch mit Kontoauszug übersetzen, aber ansonsten ist das nur ein Brief von einer Bank mit allem möglichen Inhalt. Kontoauszug ist kontoutskrift, auch für einen Banker. Geh doch mal in deine Bank und bitte um einen bankbrev, dann siehst du, was du bekommst (et spørrende blikk).

20.02.13 16:00
Was ist denn ein "amo"? Ich kenne diesen Ausdruck zwar als SMS-Kürzel für "Arsch mit Ohren", kann mir aber nicht vorstellen, dass Heiner den Verfasser eines ihm nicht genehmen Beitrags so grob beschimpft. Oder etwa doch???

(Um irgendwelchen Oberschlauen zuvorzukommen: Ich weiß, dass "Astronomer mot orddeling" hier nicht passt.)

21.02.13 11:27
Deine erste Vermutung, 16:00, trifft wohl zu, auch wenn du dir das nicht vorstellen kannst oder willst.