Direkt zum Seiteninhalt springen

Hei, wie kann man TAPED SØMMER am besten übersetzen?
Versteckte Nähte???
Danke im voraus!
Annett

03.03.13 16:20, Mestermann no
Ich rate hier, dass ENTWEDER ist mit "taped" einfach "tapet", gemeint, also Deutsch "Tapete", und dass das Originalwort
damit eigentlich zusammengeschrieben sein sollte: "Tapetsømmer", also "Tapetennagel".
"En søm" bedeutet auf Norwegisch nicht nur "eine Naht" oder "einen Saum", sondern auch einen kleinen Nägelchen. Man
sagt auch "tapetspiker".

ODER: Es soll "tapede sømmer" bedeuten, Nähte, die mit einer art Klebeband ("tape") verstärkt/bedeckt sind, z.B. in
Regenabstossenden Kleidern. Man kann es auch "teipede sømmer" schreiben.

03.03.13 16:26, Mestermann no
Wie das letzte zu übersetzen wäre, weiss ich nicht so ganz, aber vielleicht hat jemand einen Vorschlag?

03.03.13 16:28, Mestermann no
Ich finde im Internet "verklebte Nähte".

http://www.snowforce.com/forums/threads/146582.html

03.03.13 17:10
ich kenne eigtl. nur: getapte Nähte.

03.03.13 18:54
Ich würde "tapede sømmer auch mit "getapte Nähte" übersetzen. Aber das ist wohl Geschmackssache, denn "verklebte Nähte" scheint ebenfalls gebräuchlich zu sein.

Gruß
Birgit

03.03.13 20:43
Hei, als Paddler kenne ich nur "verschweißte Nähte", wenn es um die Wasser- und Winddichte geht.

Schöne Grüße, Susanne

04.03.13 11:03
Ich glaube, dass "verschweißte Nähte" nicht nur sprachlich, sondern auch technisch etwas anderes sind "getapte Nähte" (dafür würde z. B. folgende Produktbeschreibung eines Schutzanzugs sprechen: http://www.microgard.de/doclib/4000Microchem_M111_german.pdf ), bin mir diesbezüglich aber nicht ganz sicher. Gibt es jemanden im Forum, der sich mit so etwas auskennt?

04.03.13 13:37
Es muss natürlich "etwas anderes sind als 'getapte Nähte'..." heißen.