Direkt zum Seiteninhalt springen

Wie beugt man das Verb "å gjete".
Wäre übrigens superduper wenn hier alle Verben mal in allen Formen gebeugt im Wörterbuch stehen würden. :)

11.03.13 12:05
Eine Beugungstabelle zu "gjete" findest Du zwar nicht im Heinzelnisse-Wörterbuch, aber dafür hier:

http://www.nob-ordbok.uio.no/perl/ordbok.cgi?begge=+&ordbok=bokmaal&s=n....

Du mußt nur den blau unterlegten Link "v2" anklicken; dann öffnet sich ein neues Fenster mit allen Verbformen.

Gruß
Birgit

11.03.13 12:06, Mestermann no
gjete: gjeter, gjette, har gjett.

Ältere Form: gjete: gjeter, gjetet, har gjetet.

11.03.13 13:06
Das Heinzelnisse Wörterbuch hat einen direkten Draht zu Dokpro. Einfach auf den Knopf mit "DP" drücken, und das gesuchte Wort erscheint.

11.03.13 15:46
Sag mal, 13:06, bist Du vielleicht Mathematiker?

Wie dem auch sei - hier mein obiger Hinweis noch einmal in einer etwas allgemeineren Fassung:

Im Dokpro (sowohl im Bokmåls- als auch im Nynorskordbok) findet sich zu jedem Verb eine Beugungstabelle. Dazu muß man nur den in hellblauer Schriftfarbe angegebenen Link (v., v1, v2, v3 oder v4) hinter dem gesuchten Wort anklicken; dann öffnet sich ein neues Fenster mit den entsprechenden Verbformen. Das gilt zumindest für alle neueren Beugungsformen ("bøying i samsvar med gjeldende rettskriving" bzw. "bøying i samsvar med 2012-rettskrivinga").

Schöne Grüße
Birgit

11.03.13 17:45
Aber Birgit, 13:06 war doch nur ein freundlicher Hinweis, dass die Verbtabellen des Dokpro direkt vom Heinzelnissewörterbuch aus anzuklicken sind - ohne Umweg über deinen Link ;-)

11.03.13 19:05
Genau. Og dessuten er jeg fysiker.

11.03.13 19:06, Mestermann no
Denne tråden minner etterhvert mest om å gjete kongens harer... :-)

12.03.13 13:10
Hei, Mestermann,

was bedeutet denn das mit "Kongens harer"?

Danke

12.03.13 15:32, Geissler de
13.03.13 09:41
Ich habe das Märchen gelesen, aber wollte gern wissen, was damit im Zusammenhang mit dieser sprachlichen Diskussion gemeint war. Dass es eine unmögliche Aufgabe ist?

13.03.13 11:11, Mestermann no
"Dette er som å gjete kongens harer" er et uttrykk man bruker om en lettere kaotisk eller litt ufokusert situasjon. :-)

13.03.13 11:38
Tusen takk, nå skjønner jeg.