Direkt zum Seiteninhalt springen

Halo!

Was heisst auf norwegisch flyfille (bezogen auf ein Person)?

27.04.13 11:39
Hi,

im Bokmaalsordboka steht:
nedsettende: lettsindig jente

Also eine abwertende Bezeichnung für ein leichtsinniges Mädchen

27.04.13 11:43
Ein Mann wurde bezeichnet als flyfilla.
Ok ein leichtsinniger Junge i diesem fall :-)

27.04.13 11:49
Flyfille heißt auf Norwegisch flyfille.
Tschuldigung, aber den konnt ich mir nicht verkneifen.
"Jente som har hatt mange kjærlighetsforhold".
Auf Deutsch z. B. "Schlampe", "Dorfmatratze", etc.

27.04.13 12:35
Danke, jetzt sehe ich diesen Fehler auch. "Was heisst es auf deutsch" haette ich schreiben sollen.

27.04.13 17:02
"leichtsinnig" ist ja wohl eine ganz andere Baustelle. "Leichtes" Mädchen wäre die dt. Entsprechung

27.04.13 17:04
lettsindig wäre allerdings tatsächlich leichtsinnig, nicht 11:49.

27.04.13 17:30
Nein, keineswegs. "Leichtes Mädchen" ist die falsche Übersetzung, dies bedeutet eindeutig,
dass die Dame für Geld zu haben ist. "Leichtsinniges Mädchen", "Flittchen" oder siehe 11.49
bedeutet, dass die Dame nicht allzu wählerisch bei der Auswahl (und Anzahl) ihrer Liebhaber
ist :-).

27.04.13 18:46
Hei,

ich (Deutsch als Muttersprache) würde leichtsinniges Mädchen nicht mit Flittchen gleichsetzen. Leichtsinnig entspricht ja eher unvorsichtig, unbedacht.

27.04.13 23:55
http://www.duden.de/rechtschreibung/leichtsinnig gibt auch die Bedeutung "Flittchen" her.

28.04.13 01:26, moonie de
Wir sind eine Gruppe "jenter", mit Segelfliegen als Hobby, die das Wort flyfille auf dem Flugplatz scherzhaft für uns
selber verwenden, als Wortspiel, erfunden von den norwegischen Pilotinnen… :)

Auf deutsch wäre es vermutlich "Flugplatzmatratze" ;)

28.04.13 14:32
Ihr bezeichnet euch kollektiv als Schlampen? Na dann prost. Wer's mag.

28.04.13 23:35
Das ist so ein Beispiel für das, was man in Norwegen (und Schweden) als "kreativt bannskap" bezeichnet. Siehe auch "fittestim". Gibt es wohl auch in Deutschland?