Direkt zum Seiteninhalt springen

"Es geht ihr den Umstaenden entsprechend"
Hvordan sier jeg det på norsk?
"Hun har det sine forhold" ?!

og hvordan sier jeg "Sie ist in anderen Umstaenden" (betyr at hun er gravid)
"Hun er i andre forhold"
?! Tusen takk for rettelse!

05.05.13 17:51
ifølge bokmålsordboka: være i omstendigheter = være gravid

05.05.13 18:02
Es geht ihr den Umständen entsprechend gut = Det står etter forholdene bra til med henne / Det går etter forholdene bra med henne
Wenn es nur "den Umständen entsprechend" sein soll, jeweils das bra weglassen. Allerdings scheint das im Norwegischen nicht gebräuchlich zu sein. Kann ein norwegischer Muttersprachler weiterhelfen?

05.05.13 20:16
"Det går etter omstendigheter bra med henne", habe ich auch im Netz gefunden.

05.05.13 20:52
Tusen takk for hjelpen!!

05.05.13 23:39
Det står etter forholdene bra til med henne ist richtig und ist im norwegischen auch
gebräuchlich! Bra kann man dabei eigentlich nicht weglassen.
In Norwegen ist man schwanger - er gravid - oder man bekommt ein Kind - hun skal ha barn. I
omstendigheter ist richtig, wird aber selten umgangssprachlich benutzt.
Anne

06.05.13 13:19
man kan også være i lykkelige omstendigheter, være på vei, være med barn, vente barn/små(tt)

og i den andre enden av skalaen: ha boller i ovnen, være smelt på tjukka, ha fått i seg noe
man ikke har spist.

07.05.13 00:30
"Ha boller i ovnen" heißt auf Deutsch "einen Braten in der Röhre haben". Das finde ich aber genauso geschmacklos wie die norwegische Variante.

Viele Grüße
Birgit

07.05.13 11:07
Kann man in Norwegen eigentlich auch ganz einfach "svanger" sein? Oder wird "svanger" nur noch figurativ gebraucht, z. B. in Wendungen wie "gå svanger med noe"?

Gruß
Birgit

07.05.13 11:28
Bei uns im Süden (Sørlandet) wird nur "gravid" für schwanger sein (also im Sinne von werdender Mutter) benutzt. Bei der Schwangerschaft (dem Substantiv) hingegen, kann man sowohl "svangerskap" als auch "graviditet" benutzen.
Chris

12.05.13 13:17
Herzlichen Dank, Chris, für Deine Antwort. So etwas hatte ich mir schon gedacht.

Viele Grüße und einen schönen Sonntag
Birgit