Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo,

Kann mir jemand folgende Wörter übersetzen. Sie sind aus einem Gedicht von Wergeland "Den norske Bonde"

skjyruklang
sliusang
brisk og brei
fjoerschakoen
regnburoedt
kraemmergjoeth

Tusen takk pa forhaand!
K.

[Falls jemand zufällig das Gedicht interpretieren kann, hätte ich auch nichts gegen ein paar Tipps! ;o) ]

10.01.06 10:58
Hei,

regnburoedt kann Regenbogenrot sein.

Alice :)

10.01.06 12:48
Hallo K, Ich habe das Gedicht von Henrik Wergeland gefunden "Den flittige, tarvelige tilfredse norske bonde" und es ist ein Dialekt scheint mir änlich wie nynorsk aber derzeit gab es kein nynorsk. Hab versucht mit www.sprakrad.no skjyruklang usw zu finden aber um sonst. Aber gibt es noch keine Ubersetzung von diesem Gedicht aus seinem Band 1825 - 1833 Gruss aus Flandern LODE

10.01.06 15:07, Lemmi
fjørschakoen: fjør = fjær ; shako ( englische Schreibweise ) = sjako = Tschako, also eine mit Federn geschmückte Uniformmütze, wie sie ab Beginn des 19. Jh üblich war.

Lemmi

10.01.06 16:02
Skjyruklang = Sichelklang
Sjyru = Sichel
Gru+ aus Kr.sand von Claus

10.01.06 16:28
Da steht ein Fehler in die erste Frage : nicht sliusang aber sliulsang. Sliul sind zwei zusammengebunden Stockken die der Bauer gebrauchte um der Kornernte zu dresschen. Also "Skjyruklang, sliulsang, det er Bondens Fela" Der Klang vom Sichel, das Gesang von Dressche, das ist der Bauer seine Geige. Und vielleicht hilft es jemand kraemmergjoeth usw zu finden: Im Gedicht ist es "Kraemmer-Gjøth" in 2 Wörter. Gruss aus Brüssel Lode

10.01.06 16:45
Sliul ist ein Dreschflegel der besteht aus dem handvol und dem slagvol Der handvol ist as Teil, das man in der Hand hat und das slagvol ist das Teil was schlägt.
Gruß von Claus aus Kr.sand