Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo Heinzelnisser,

was bedeutet "midtdel", wenn es um Straßenbau geht? Sind das Straßen, bei denen Fahrbahn und Gegenfahrbahn durch eine Mittelleitplanke o. Ä. getrennt sind?

Und kann man "Mittelleitplanke" mit "midtrekkverk" übersetzen oder gibt es dafür (noch) eine andere Bezeichnung?

Im Voraus vielen Dank für eure Antwort.

15.07.13 05:23, Mestermann no
Es ist wohl "midtdeler" gemeint, also der Mittelstreifen.

Mittelleitplanke = autovernet på midtdeleren.

15.07.13 14:27
Du hast vollkommen recht, Mestermann. Natürlich war "midtdeler" gemeint. Ich fürchte, langsam bin ich ein wenig hitzegeschädigt. Noch einmal vielen Dank für deine Antwort.

16.07.13 11:59
Eine Frage habe ich jetzt aber doch noch:

Wenn es für "Mittelleitplanke" nur die Umschreibung "autovernet på midtdeleren" gibt, wie würdet ihr dann "(solid) midtrekkverk" übersetzen? Bei Google habe ich zum Stichwort "midtrekkverk" nämlich einige Bilder gefunden, die sehr nach einer Mittelleitplanke bzw. einem in sonstiger Form befestigten Mittelstreifen aussehen.

16.07.13 14:09, Mestermann no
Bei strassenbaurelatierten Fragen bin ich etwas überfragt.

16.07.13 16:17
Ich auch, Mestermann, deshalb frage ich ja euch... :-)

Aber jetzt mal im Ernst - aufgrund deines Übersetzungsvorschlags habe ich das Wort "autovern" noch einmal im Bokmålsordbok nachgeschlagen und folgende Erklärung gefunden:

lavt, kraftig rekkverk langs veikanten som skal hindre utforkjøring.

Deshalb (und aufgrund der oben erwähnten Bilder sowie diverser "passender" Textstellen, die ich im Netz gefunden habe) glaube ich, dass man "Mittelleitplanke" nicht nur mit "autovernet på midtdeleren" oder "autovern brukt som midtdeler", sondern auch mit "midtrekkverk" übersetzen kann.

16.07.13 18:03, MichaV de
Midtdeler: Areal som skiller kjørefelt/kjørebaner med trafikk i motsatte retninger.
Midtrekkverk: Rekkverk som skiller kjørebaner med trafikk i motsatte kjøreretninger.

http://www.vegvesen.no/_attachment/69909/binary/527448?
fast_title=H%C3%A5ndbok+231+Rekkverk.pdf Seite 16

17.07.13 17:17
Vielen Dank, MichaV, für deine hilfreiche Antwort.

(Zu Mestermann, 14:09: Handelt es sich bei "relatiert" eigentlich um einen nur vereinzelt anzutreffenden Anglizismus bzw. in Mestermanns Fall wohl eher Norvagismus, oder ist das Wort schon in den allgemeinen deutschen Sprachgebrauch übergegangen? Was meint ihr?)

18.07.13 06:25, Mestermann no
Jeg er ikke tysk, og kan virkelig ikke bedømme alle nyanser av hvordan et hvert ord måtte bli oppfattet i et tysk øre.
På norsk ville vi sagt "når det gjelder spørsmål som angår veibygging", og jeg kunne sikkert brukt mer tid på å finne
en like god, tysk formulering."Veibyggingsrelatert" er ikke like god norsk som formuleringer med "som er knyttet til
veibygging" el.l. Og formuleringer med "relatiert" er selvsagt ikke helt god tysk, like lite som formuleringer med
"relatert" er god norsk.

Jeg beklager at jeg ikke tok tilbørlig hensyn til dette.

Jeg forsøkte å gi et praktisk anvendbart svar på det det ble spurt om. Jeg beklager dette. Jeg er så veldig lei for det.
Jeg er knust, selv om jeg etter å ha tenkt over spørsmålet i dagesvis (mens ingen svarte) endelig knekket koden og
kom frem til et praktisk svar der ingen hadde svart før.

Så derfor: Hvis du etter å ha fått svar vil diskutere hvorvidt "relatiert" er en anglisisme på tysk (og/eller på norsk), så
synes jeg spørsmålet er litt på siden.

18.07.13 06:26, Mestermann no
Det får faen være grenser.

18.07.13 11:12
Es tut mir leid, Mestermann, dass du meine Frage nach der Gebräuchlichkeit von "relatiert" als Kritik (oder wohl eher als Nörgelei) an dir bzw. deiner Antwort aufgefasst hast. Es lag mir wirklich fern, an dir "herumzukritteln", denn wie alle anderen hier im Forum schätze ich deine intelligenten und ebenso kenntnis- wie hilfreichen Antworten sehr.

Deshalb entschuldige bitte, wenn ich dir auf die Füße getreten bin. Das wollte ich ganz bestimmt nicht.