Direkt zum Seiteninhalt springen

Guten Morgen,

kann mir bitte jemand helfen: ich verstehe nicht, warum es manchmal "mot" und "imot" bzw. "gjennom" und "igjennom" heisst. Hat das vorgestellte "i" eine ändernde Bedeutung?

Vielen Dank im Voraus!
Brigitte

19.07.13 15:49
auf Deutsch gibt es ja auch gegen-dagegen + durch-hindurch

19.07.13 16:21
Keine exakte Regel, aber sie können nicht umeinander verwendet werden.
Han talte Roma midt imot, det gjelder å stå imot presset,det lir mot kveld,
jeg har intet imot kvinner,det går mot en løsning, und eine moderne Bedeutung von
mot: Vi arbeider mot kunden ( Zusammenarbeit - Richtung ).

20.07.13 12:03
vielen Dank
tusen takk