Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo!

Wieder eine Frage.

Tema:
Die Behauptung, Hitler sei unfehlbar.

Wie würdet ihr "Glorie der Unfehlbarkeit" übersetzen?
(Englisch: A halo of infallibilty)

Der ganze Satz lautet (man zitiert Goebbels):
"Via the creation of the fuehrer myth, Hitler has been given the halo of infallibility."

Ich habe im Lexikon (www.jugend1918-1945.de/lexikon.aspx?)folgendes gefunden:

Mit dem Satz: „Der Führer hat immer recht!" reklamierte Goebbels göttliche Unfehlbarkeit
für „unseren Hitler", wie er es liturgieartig in jeder seiner Geburtstagsansprachen zu den
nationalsozialistischen Geburtstagsfeierlichkeiten proklamierte.
.......
Hier also "göttliche Unfehlbarkeit", es müsste wohl dasselbe gemeint sein?

.........
Ich habe:

Gjennom førarmyten har Hitler
fått ein glorie av feilfridom.

Aber "halo" kann nicht nur "Glorie" bedeuten, sondern auch:
Glanz, Aura

Tut mir leid, dass hier auch ein bisschen Englisch vorkommt, ich weiss, dass dies ein
deutsch-norwegisches Forum ist....

Hoffe trotzdem, jemand will mir helfen.

MfG Signe

23.08.13 21:59, Mestermann no
Også "glorie" kan ha de samme dobbeltbetydninger på norsk, omenn ikke like hyppig som "halo" på engelsk. (Hvordan
det er med ty. "Glorie", vet jeg ikke.) Mange ganger ville vi på norsk sagt "et stråleskinn", "en glans", "et ry", "en aura".

Men på norsk ser man av og til den samme dobbeltbetydningen i utsagn som: "Selvtilfredsheten lyste av ham som en
glorie", "en glorie av lykke".

Du gjør etter min oppfatning ikke feil om du oversetter med "glorie", men mulighetene jeg nevner over bør være like
greie. "Gjenom førarmyten har Hitler fått ein glans av feilfridom", for eksempel.

23.08.13 22:22
Hei!

Likte "glans"! Trur nesten det er betre enn glorie i denne samanhengen.

Alternativt kan eg frigjera meg litt meir frå originalen, og skriva:

Gjennom førarmyten
har Hitler fått eit skin av feilfridom.

Å gi noko eit skin av noko: 2 ytre, synleg form; utsjånad
gje noko eit skin av rettferd

I dette ligg det jo at han eigentleg ikkje ER så feilfri, og det skulle jo passa godt her,
sidan Goebbels snakkar om "førarmyten"?
Det einaste ankepunktet mitt er om eg då skriv noko anna enn det Goebbels meiner.
Innspel, MEstermann??

Signe

23.08.13 22:38, Mestermann no
Det er problemet med "skin". Jeg ville gått for glans.

23.08.13 22:59
Wenn Du ohnehin etwas freier übersetzen kannst oder willst, könnte vielleicht "nimbus" als Übersetzung von "halo" passen. Zumindest hat "Nimbus" im Deutschen die Doppelbedeutung von "Glanz, der jdn. oder etwas umgibt" und "Heiligenschein" (= helgenglorie).

Herzliche Grüße
Birgit

23.08.13 23:36, Mestermann no
Nimbus er slett ikke så dumt, men det er et fremmedord.

24.08.13 00:06
Hei, M og B.

Ja, eg ser jo det med at "skin" går litt i ei anna retning. Søren òg, eg var så nøgd med
meg sjølv her...

Glans er uansett heilt innanfor.

Nimbus står i nynorskordboka med dette oppslaget:
nimbus

nimbus m1 (lat 'sky')
1 strålekrans, glorie
2 glans som gjetord gjev
det ligg ein nimbus om det namnet / få ein særleg nimbus over seg

Det kunne òg vera eit bra alternativ, særleg sidan det står dette med "gjetord". Men
nimbus er nok eit mindre kjent ord hos folk flest.
Og det er jo slik at flest mogleg skal forstå kva eg meiner. Det talar for "glans".

Men eigentleg likte eg nimbus veldig godt, så eg får grubla litt meir på det.

Tusen takk til dykk båe!

Signe

24.08.13 11:40
Na ja, "Nimbus" ist natürlich auch im Deutschen ein Fremdwort. Dennoch ist es durchaus gebräuchlich (wobei es sich allerdings meiner Kenntnis entzieht, wie groß der Anteil der deutschsprachigen Bevölkerung ist, die damit wirklich "etwas anfangen" kann) und wird auch im Zusammenhang mit dem Personenkult um Hitler verwendet:

Far more remarkable than Goebbels swallowing the religious nimbus of the Führer which his own propaganda had helped to manufacture is the fact that...

Die Ergebnisse der vorliegenden Untersuchung gestatten es gewiß auch nicht, einfach abzumessen, was nur dem überdimensionalen Nimbus zuzuschreiben ist, der um Hitler gewoben wurde und ihn so sehr umspannte, daß die Realität seines eigenen Denkens, Wollens und Tuns von dem schließlich von ihm selbst adaptierten Führer-Mythos gar nicht mehr zu trennen ist.

Lag die Loyalität der Reichswehr bisher noch bei Hindenburg, mussten neben den Beamten nun auch die Soldaten der Reichswehr ihren Treueid direkt auf Adolf Hitler leisten. ... Hitlers Position als Führer war nun institutionalisiert. Der Nimbus der Unfehlbarkeit verbreitete sich im ganzen Reichsgebiet.

(Im übrigen würde hier für "Nimbus" sprechen, daß der Begriff ursprünglich die Wolke bzw. Nebelhülle bezeichnete, in der die Götter den Menschen erscheinen.)

Abschließend frage ich mich, ob Bedenken hinsichtlich der Verständlichkeit des Wortes "nimbus" auch für das Zielpublikum einer solchen Dokumentation über Adolf Hitler gelten.

Herzliche Grüße
Birgit

24.08.13 12:10
Tusen takk, Birgit!
VEldig greitt at du fann ei god kjelde med omgrepet "Nimbus der Unfehlbarkeit".

Ja, eg ser at når eg søkjer på Nimbus + Hitler, blir ordet ofte brukt for å skildra
nettopp denne førarmyten/førarkulten.
Og dei fleste som ser denne dokumentaren, vil nok vera kjende med "nimbus". Målgruppa er
jo neppe dei aller yngste.
Så ja, du har nok rett i at eg ikkje treng droppa "nimbus" av den grunn.

Eg likte som sagt "nimbus" veldig godt.
Det er jo "spot-on", som det heiter på godt norsk ..
Så eg hallar mot "nimbus", faktisk.

Takk igjen!

Signe