Direkt zum Seiteninhalt springen

"Tidlig" kenne ich in der Bedeutung "früh", aber das Wörterbuch gibt es auch als Übersetzung für "zeitlich" an.
Kann ich also, wenn ich von einer "zeitlichen Übereinstimmung" schreiben will (es geht um verschiedene Felszeichnungen, die vermutlich zeitgleich entstanden sind), auch "tidling" benutzen?

10.09.13 14:01
Nein. Der Wörterbucheintrag ist meiner Meinung nicht richtig, vielleicht verwechselt mit "zeitig".

10.09.13 19:16
Dankeschön.

Wie könnte man denn dann "zeitlich" übersetzen?
Mir ist schon klar, dass man das Problem auch mit "samtidig" umgehen könnte, aber eine Alternative würde mich des Ausdrucks wegen freuen.

10.09.13 19:37
I mange tilfelles vil zeitlich kunne oversettes med "tidsmessig". F.eks.: ... aus zeitlichen Gründen ... = ... av tidsmessige årsaker ....".

I andre sammenhenger kan det være aktuelt med en omskrivning der substantivet "tid" er kjernen. F-eks.: einen hohen zeitlichen Aufwand erfordern = å kreve mye tid.

Akel (N)