Direkt zum Seiteninhalt springen

Ich kann ein Hotel für dich buchen.

Jeg kan bestille et hotell for deg?

Oder nimmt man ein anderes Wort für "bestille"?
Mit "for" und "til" bin ich mir manchmal auch nicht sicher...

22.09.13 10:48
Ich würde den unbestimmten Artikel weglassen:

Jeg kan bestille/booke hotell for deg.

22.09.13 16:58
Danke...

Gibts da eine allgemeine Regel wann man den unbestimmten Artikel weglässt?

25.09.13 04:01, Mestermann no
Keine allgemeine Regel.

"Jeg kan bestille hotell til deg" = es wird ein Zimmer in einem passenden Hotel gebucht.
"Jeg kan bestille et rom til deg" = es wird ein Zimmer in einem passenden Hotel gebucht.

In der ersten Aussage braucht man nicht den unbestimmten Artikel, weil von einem noch unbekannten Zimmer in
einem noch unbekannten Hotel die Rede ist.

In der zweiten Aussage braucht man den unbestimmten Artikel, weil doch von einem Zimmer die Rede ist (obwohl
das Hotel noch unbekannt ist).

Man bestellt übrigens "et rom til noen" = man bestellt jemandem ein Zimmer.
"Et rom for noen" zu bestellen = auf jemandes Wegen ein Zimmer bestellen.

25.09.13 07:00
Danke für die Supererklärung!

25.09.13 15:00
Ich bin mir nicht sicher, ob ich richtig verstanden habe, was "auf jemandes Wegen ein Zimmer bestellen" bedeuten soll, Mestermann, denn diesen Ausdruck gibt es im Deutschen nicht. (Zumindest habe ich das noch nie gehört.)

Meinst Du damit "an jemandes Stelle" oder "für jemandes Rechnung" oder etwas ähnliches in dieser Richtung? Könnte also der Satz "Vi kan bestille hotell for deg" im Prospekt eines Reiseveranstalters stehen mit der Bedeutung "Wir können es für Sie übernehmen, ein Hotelzimmer zu buchen"?

Wenn dem so ist, läßt der vom OP nachgefragte Satz meiner Meinung nach sowohl eine Übersetzung mit "til deg" als auch eine mit "for deg" zu - je nach Kontext. Allerdings halte ich es für wahrscheinlicher, daß die Variante "Jeg kan bestille et rom til deg" gemeint war.

Herzliche und interessierte Grüße
Birgit

25.09.13 15:28
Mestermann meinte natürlich "på vegne av noen"... also im Auftrag, an Stelle von jmd.

26.09.13 13:31
Vielen Dank, 15:28! Wieder eine neue Vokabel gelernt.

Gruß
Birgit