Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo Leute die für die anderen Leuten nur die schönsten absichten haben! :-)

Ich wurde jetzt gerne wissen wie man "fritt for den röde kjeksen" sagt. Wichtig ist hier nur "fritt for". Dieses Spruch kann als komödische beilage gut bedienen!

04.10.13 15:50, Geissler de
Es geht dir um die Aussprache? "Fritt" wie im Deutschen, es reimt sich also auf Tritt, Kitt,
Schnitt usw. "For" wie "forr", mit gesprochenem, nicht vokalisiertem R. Also nicht "foa".

04.10.13 17:40, Johannesbd
Ja, also man sagt: "Fritt for (etwas)" wenn man etwas zu erst haben oder machen will.

zum Beispiel: Fritt for aa sitte foran i bilen

Gibt es ähnliches auf Deutsch?

04.10.13 18:23
Wie passt das "fritt for den røde kjeksen" denn da rein? Dass der- oder diejenige zuerst den Keks haben will? Hä?

"Fritt for å sitte foran i bilen" hätte ich als "es steht [mir, dir, ihr, jemandem, etc.] frei, im Auto vorne zu sitzen" oder je nach Kontext "es ist erlaubt/erwünscht/..., im Auto vorne zu sitzen"

04.10.13 18:24
... aber das würde nicht ganz mit Deiner Interpretation zusammenpassen.

04.10.13 21:41
Dette viser bare behover for kontekst / fulle setninger.

Da jeg leste OPs spørsmål, trodde jeg det refererte til butikk-/serveringspersonale som opplyste til en kunde at "Det er fritt for den røde kjeksen".

(Hadde det i det minste vært skrevet med stor bokstav og tegnsetting "Fritt for den røde kjeksen!", så haddde jo tankene lettere blitt satt på rett spor...)

"Fritt for [ett eller annet] kan jo forklares med "Jeg vil [ett eller annet] - og jeg sa det først!".

Akel (N)

04.10.13 21:43
- og korrekt skrevet blir det da: "Fritt for [ett eller annet]!" kan jo forklares med "Jeg vil [ett eller annet] - og jeg sa det først!"....

Akel (N)

05.10.13 11:10
Jada, såklart, Akel. "Fritt for en røde kjeksen" tolket også jeg (1823, 1824) som en slags situasjon i en butikk. Men så er jo en rød kjeks en ganske vidunderlig greie i utgangspunktet...

06.10.13 03:18
Hva ville man ha sagt på tysk for "Fritt for", eller "Jeg tinger på ..."?
V

08.10.13 03:01
Mir fällt da, auch nach längerem Überlegen, nur "Erster!" ein. Dies hat jedoch einen stark kindlichen (barnslig) Ton. Gerne an den Satz hinten dran gehängt, so z.B. "Ich sitze vorne, Erster!" oder auch "-ich hab's zuerst gesagt!". Wie gesagt, ziemlich kindisch. Für Erwachsene eher "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst" = "første mann til mølla". In deinem Satz würde wohl "Der Erste kriegt (bekommt) den roten Keks" am ehesten passen.

Martin (D in NO)