Direkt zum Seiteninhalt springen

Guten Abend zu später Stunde!

Es geht um das Wort "tildragelser" in folgendem Satz über eine gemeinsame Veröffentlichung:
Fint om du leser igjennom og sjekker at jeg ikke har gjort noen tildragelser.

Sinngemäß ist mir der Satz schon klar, aber ich bin eben von diesem einen Wort verwirrt, da es meines Wissens und des dieses Wörterbuches "Vorfall, Ereignis" heißt, was zu dem passt, was auf norwegisch auch im bokmålsordboka zu finden ist, nämlich "hendelse, begivenhet". Ähnliches ebenfalls in den Synonymen, die im Netz zu finden sind. Allerdings passen diese Bedeutungen irgendwie so gar nicht in den Satz oben. Oder? Wie hat man das Wort hier zu verstehen?

Ich freue mich darauf, eure Meinung zu hören/lesen.

16.10.13 01:56, Mestermann no
Es macht überhaupt keinen Sinn. Der Verfasser des Textes scheint nicht zu wissen, was "tildragelser" heisst, oder
verwechselt es womöglich mit einem anderen Begriff.

16.10.13 11:24
Vielen Dank für die Antwort, Mestermann! Da bin ich ja beruhigt, dass mich diesmal meine Norwegischkenntnisse nicht im Stich gelassen haben. :)
Hast du denn eine Idee, mit welchem Wort dies verwechselt worden sein könnte? Irgendein Wort, dass ähnlich lautet und von der Bedeutung her passen könnte? Der Verfasser des Textes ist Norweger und Wissenschaftler, man sollte also annehmen, dass er weiß, was tildragelser heißt.

16.10.13 12:51
Vielleicht: "tilføyelse"?

(Also falls es darum geht, dass inhaltlich nichts verfälscht wurde durch versehentliche "Hinzufügungen".)

16.10.13 15:38
Möglicherweise hatte Autocorrect wieder ein bisschen Spaß?