Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo, was heisst "Dokker"?
http://www.youtube.com/watch?v=D8MjxojPNGw
iot

21.11.13 21:47, Mestermann no
Es ist dialekt für "dere" = ihr/euch.

21.11.13 21:49
"ihr/euch"? Das ist ja lustig. Vielen Dank. iot

21.11.13 22:33
Wohl nicht lustiger als "ik" oder "i" für "ich"...

21.11.13 23:03, Geissler de
Ganz zu schweigen von es/enk, wie "ihr/euch" auf bairisch heißt.
Die Objektsform im Nynorsk heißt übrigens "dykk".

22.11.13 07:52
Eure Beispiele sind auch nicht ohne Witz, aber
"naa maa dokker gjöre dokker klar"
find ich interessant. Vor allem die Identifizierung von "ihr" und "euch". iot

22.11.13 14:47
nå må dere gjøre dere klare... da wird doch ihr und euch auch identifiziert...

22.11.13 16:13
stimmt - vielleicht habt ihr recht, und es ist gar nicht lustig.
danke einenweg, iot

22.11.13 23:28
Lustig finde ich dass man in Riksmål/Bokmål eine ursprüngliche ostnordische Dialektform dere sowohl als Subjektform und Objektform benutzt. Nach dem Usus-Prinzip wären wohl i I und jer natürlich. ;)

23.11.13 11:07
Warum nicht? Die Engländer haben das ja auch geschafft mit you/you und dabei ebenfalls die Objektform auch für die Subjektform genommen. Eigentlich ganz konsequent - warum diese Unterscheidung (durch Kasus) bei Substantiven aufgeben und bei den Personalpronomen nicht?