Direkt zum Seiteninhalt springen

Gibt es in Norwegen Rau(h)fasertapete und wie heißt sie auf Norwegisch?

25.01.06 08:09
Habe ich noch nie gesehen aber die Norweger behandeln ihre Waende ja sowieso anders als wir Deutsche. Ich bin vor einer Weile mal auf die Arbeit gekommen und da waren alle bilder und so weg. Auf meine Frage hin was hier passiert bekam ich die Antwort dass ja am Wochenende die Waende gewaschen wuerden und ob dies nicht auch ganz normal ist in Tyskland. Also, keine Rauhfaser in Norwegen sondern abwaschbare dicke Oelfarbe. Gruss Kai

25.01.06 08:18
Hei und guten Morgen,
Es gibt jedenfalls Rauhfasertapeten in Kristiansand. Die sind aus Deutschland importiert und nach deutschen Preisen recht teuer. Eine eigene norwegische Bezeichnung dafür habe ich nicht gehört.
Beste Grüße aus Kr.sand von Claus

25.01.06 08:42
Könnte es sein das Strietapet / Tapetstrie das gleiche ist. Es ist eine Weiße Glasfasertapete die meistens gestrichen wird. Ist sehr üblich in größeren Gebäuden.

25.01.06 08:43
...auch glassfiberstrie genannt.

25.01.06 10:13
Wobei Glasfasertapete natürlich nicht so einfach zu tapezieren geht wie Rauhfaser und außerdem wegen des gesundheitsgefährenden Staubs beim Verarbeiten einen Mundschutz erfordert.

25.01.06 12:10
Nein, strie ist kein Rauhfaser. Strie ist ein Gewebe. Laut Gyldendal streie = Wergleinwand. Raufaser ist eine reine Papiertapete. Mit besten Grüßen von Claus aus Kr.sand