Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo,

kann mir jemand kurz erklären, wann man "ett" und wann man "en" verwendet?
Ich versteh den Unterschied nicht so richtig :)

Vielen Dank!

03.12.13 17:58
Fand deine Frage interessant und habe selber etwas nachgeforscht: ett ist das Zahlwort, en der unbestimmte Artikel (zusammen mit et oder auch ei). Als Beispielsatz habe ich gefunden: Harald hadde med seg ett brød, selv om vi hadde avtalt tre.
http://www.korrekturavdelingen.no/K4AellerB.htm

Mvh, Martin

03.12.13 19:05
Und auch die Uhrzeit wird klokka ett geschrieben.
Anne

04.12.13 01:00
Wenn man also betonen will, daß sich etwas in der Einzahl befindet, benutzt man wohl ett. Allerdings zählen alle Norweger um mich rum en, to, tre... und nicht ett, to, tre. Vielleicht könnte mir das mal ein Muttersprachler erklären?
Martin

04.12.13 03:35, Mestermann no
Es ist durchaus üblich, dass man "én to tre…" zählt, bestimmt viel üblicher als "ett, to, tre." Én ist also auch ein
Zahlwort.

Schriftlich kann man den Unterschied zwischen "en" als Artikel und "én" als Zahlwort, der Deutlichkeit wegen, mit
einem Apostroph markieren, was allerdings häufig nicht getan wird.

Der Unterschied liegt bei en/ën und et/ett liegt vor allem in der Aussprache:

"Han kjøpte et hus" wird etwa "han kjøptet hús" ausgesprochen, mit Betonung auf hus. Es heisst, dass er ein Haus
gekauft hat (hier "en" als Artikel).

"Han kjøpte ett hus" wird distinkter ausgesprochen "han kjøpte ' ett ' hus", mit Betonung auf ett, und mit einer
kleinen Zäsur zwischen kjøpte und ett, und wiederum zwischen ett und hus. Es heisst, dass er ein Haus
gekauft hat, und nicht zwei oder drei.

Bein en/én ist es genau so:

"Han elsket en kvinne" wird etwa so ausgesprochen: "Han elsketen kvin'ne", mit Betonung auf kvinne, und heisst
dass er eine Frau liebte. "Han elsket én kvinne" wird mit denselben Zäsuren ausgesprochen und Betonung auf én:
"Han elsket ´ én ´ kvinne", also, er hatte keinen Harem, sondern war ein braver Junge und liebte nur eine.

Während man auf Deutsch diesen Unterschied zwischen Zahlwort und Artikel z.B. durch Kursiveren schriftlich
markieren muss, markieren wir es im Norwegischen orthografisch: Ett/et und én/en.

Alleinstehend werden die Wörter en, én bzw. et und ett jeweils gleich ausgesprochen.

Es gibt im Femininum keinen Unterschied schriftlich, und "ei" wird auch nicht beim Zählen benutzt. Den Unterschied
in der Aussprache markiert man schriftlich durch Kursiv oder Majuskeln: "Han hadde ei jente" (er hatte ein Mädchen,
ungewiss welche Nummer in der Reihe) - "han hadde ei jente" (und eben nur diese eine).

04.12.13 05:18
(@Mestermann

Das Zeichen über dem "e" von "én" ist kein Apostroph, sondern ein Akut, denn bei "én" wird ja kein Buchstabe ausgelassen. Vielmehr wird, wie du selbst ausgeführt hast, das "e" besonders markiert bzw. betont.

Aber wahrscheinlich weißt du das und hast es nur zu nachtschlafender Zeit verwechselt.

Herzliche Grüße
Birgit)

04.12.13 08:54, Mestermann no
Ja, habe mich vertippt.
Danke.

04.12.13 10:24
Vielen lieben Dank für die tolle Erklärung, Mestermann!

Mvh, Martin