Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo,

weiß jemand wo man Text mit høyere norsk niveå finden kann?
Ich lese immer wieder, dass man Zeitungsartikel lesen soll, aber gibts da noch andere Quellen?

Danke

08.12.13 08:19
nivå meinte ich

09.12.13 02:24
Hast du mal ein Buch probiert? Also vielleicht kein Krimi oder so, sondern vielleicht ein Klassiker? Zeitungsartikel, zumal online, haben nicht immer ein sehr "hohes Niveau".

09.12.13 05:21
Ja einen Roman habe ich schon gelesen...

09.12.13 07:12, Mestermann no
Es kommt wirklich darauf an, was Du unter "høyere nivå" verstehst, und ob Du literarische, essayistische oder
journalistische Texte lesen möchtest.

Für einen Ausländer, der als Erwachsener Norwegisch zum ersten mal als Fremdsprache lernt, würde man
normalerweise einen journalistischen Text oder Aufsatz aus z.B. Aftenposten für ziemlich fortgeschritten halten, aber
alles ist relativ. Es gibt auch Zeitungen und Zeitschriften, die ein noch höheres Niveau halten, wie z.B. Morgenbladet
oder Samtiden oder Minerva, wie auch (auf Nynorsk) Dag og Tid und Syn og Segn.

In der Literatur wechselt natürlich auch das "Niveau" sehr. Z.B. Per Petterson oder Roy Jacobsen schreiben wunderbare
Literatur, dennoch ist ihre Sprache natürlich und wenig gekünstelt, die Sätze normalerweise kurz. Andere, wie Jan
Kjærstad, Helene Uri oder Erik Fosnes Hansen, schreiben etwas längere und kompliziertere Sätze mit einem
grösseren Wortschatz.

Den grössten Wortschatz unter allen norwegischen Dichtern hatte Henrik Wergeland (1808-45), mit ganzen 58.000
unterschiedlichen Wörtern. Knut Hamsun liegt bei 31.000, während Ibsen kurz danach folgt, mit 27.000. Im
Vergleich bediente sich Shakespeare "nur" von etwa 20.000 Wörtern, während Goethe bei ganzen 90.000 den
deutschen Rekord innehat. Um einen normalen Zeitungsartikel zu lesen, braucht man etwa 2-3.000 Wörtern, und
"Otto Normalsprecher" bedarf etwa 5.000 Wörtern, um sich durchs Leben zu schlagen.

Ob ein sprachliches Niveau "hoch" ist, hängt natürlich nicht von Anzahl der Wörtern ab. Aber als erster Indikator sagt
die Grösse des Wortschatzes oft etwas aus. Wenn Du also Hamsun oder Ibsen auf Norwegisch lesen kannst (oder gar
Wergeland, der auch für Norweger schwierig ist), kannst Du schon von Dir behaupten, dass Du nun wirklich "norsk på
høyere nivå" lesen kannst. :-)

09.12.13 10:08
Danke für die superausführliche Antwort. Ich will mich auf den Bergenstest vorbereiten und ich finde die Artikel aus der Aftenposten weichen schon etwas ab von den Texten aus den letzen 2 Bergenstestartikeln.
Meine Meinung jedenfalls.

09.12.13 10:42
Ich noch mal (habe auch die Frage gestellt und das darüber geschrieben). Mestermann, ist es möglich, dass ich dir eine Email schreiben kann? Ich habe da eine spzielle Frage zu einer Aufgabe bei Leseforstaaelse. Und wie ich mitbekommen hat, kennst du dich so allgemein ziemlich gut aus :)

09.12.13 10:53
Was meinst du mit "weichen schon etwas ab"? Zu leicht? Zu schwierig? Anders Vokabular?

09.12.13 12:01
Anders Vokabular womöglich, aber nicht nur. Auch die Sätze sind mehr in einander verwickelt. Aber vllt irre ich mich auch. Ich glaube ein Text von 2011 war vom Umweltministerium (also das vergleichbare in Norwegen). Und das war schon anders als Aftenpostenartikel. Deswegen suche ich eher solche Texte wo Sätze mehr in einander verschlungen sind (oder wie man das auch immer beschreibt.)

09.12.13 23:02
Es hängt wohl darauf an, was Folkeuniversitetet unter høyere nivå meint.

https://webspeed.fu.no/scripts/cgiip.wsc/wwwnb/prodvalg.html?m=hn

10.12.13 03:14
Es kommt darauf an, was.. / Es hängt davon ab,was..

10.12.13 05:36
12:01
Dann probier mal irgendeinen Essay im Morgenbladet. Aftenposten ist zwar nicht VG, aber
trotzdem noch an Ola Nordmann gerichtet.

10.12.13 08:44
OK, danke für die vielen Hinweise...