Direkt zum Seiteninhalt springen

Hi og god kveld :)

Weiß jemand was "jemanden etwas hoch anrechnen" auf norwegisch heißen könnte?

danke

10.12.13 22:34
hmm. "Sette stor pris på" wuerde passen, denke ich.

11.12.13 11:34
Ich glaub' nicht. Jemandem etwas hoch anrechnen ist wohl eher "være en stor takk skyldig" (wie krieg ich eigentlich auf dieser verdammten Tastatur einen accent d'aigu (und wie heisst der auf Deutsch?) hin??). Anrechnen ist ja ansonsten "iberegne" - ob und wie man das hier anwenden könnte... bin überfragt. Hilsen H.

11.12.13 15:34
Wo brauchst du da einen accent d'aigu? Und wie du den mit deinem Tastaturlayout hinbekommst,
weiss wohl nur Google...
Iberegne passt hier nicht, das wird in Bezug auf Buchhaltung etc. benutzt. Ich würde auch zu
"sette stor pris på" od. dgl. neigen (also irgendwas, wasgrosse Dankbarkeit ausdrückt).

11.12.13 16:50
Hallo H.,

der Begriff "Accent aigu" ist direkt aus dem Französischen entlehnt. Bei diesem Terminus handelt es sich um die französische Bezeichnung für den "Akut" (von lat. acutus accentus = scharfer, spitzer Akzent; norw. "akutt aksent").

Leider habe ich keine Ahnung, wo der Akut auf einer norwegischen Tastatur liegt.

Herzliche Grüße
Birgit

11.12.13 22:15, Geissler de
Den Akut schreibst du mit derselben Taste wie auf der deutschen Tastatur, nur ist die
Kombination nicht mit der Umschalttaste, sondern mit "Alt Gr".

12.12.13 22:38
danke Birgit, und danke Geissler: da kann ich ja endlich schreiben, was ich eigentlich schreiben wollte "vaere én stor takk skyldig" (ja - und da fehlt mir grade wieder mal die norwegische Tastatur...), d.h. j e m a n d e m einen großen Dank schuldig sein. Hilsen H.

14.12.13 16:41
Da hast du was falsch verstanden. "Være én stor takk skyldig" heißt, dass du jemandem "einen großen Dank schuldig" bist, und das ist nicht so sinnvoll. Also besser "en stor takk skyldig", ohne Akzent. Was du übersetzt hast, wäre "være noen en stor takk skyldig"...