Direkt zum Seiteninhalt springen

Jeg vet at noen har tatt utfordringen før - derfor tør jeg å spørre: Kan et forummedlem (som behersker tysk bedre enn undertegnede) tenke seg å oversette Lillebjørn Nilsens "Angelikas kaker" til tysk. Jeg vet det er vanskelig med tanke på rim osv, men det er en super og stemningsfull beskrivelse av Hamburg som mine tyske venner ville satt pris på å kunne lese...

Beste hilsen fra Bjørn

24.01.14 13:03
24.01.14 20:03
Bitte seid vorsichtig mit dem Link auf den Liedtext. Mein Smartphone gab mir den Hinweis, die Seite sei "nicht
vertrauenswürdig" und tatsächlich wurde wenig später versucht, ungewünschte Apps auf mein Gerät zu laden.

24.01.14 21:02
Oh, sorry. Ist auf einem Desktop-Browser nicht aufgefallen.
Zum Glück gibt's den Text aber auch auf der Seite des Künstlers selbst:
http://www.lillebjorn.no/angelikas-kaker/

24.01.14 22:29
Uaktet problemer med linker osv. Dette er en fantastisk Hamburg-låt: Jeg tror alle
skandinaver elsker Hamburg - det er Tysklands "skandinaviske storby". På 1800-tallet var jo
også Altona dansk! Lillebjørn har gjort en genistrek!

24.01.14 22:47
Søk på Spotify: Der er sangen i orginalversjon fra Lillebjørn...

25.01.14 10:43
Som du sier, Bjørn, det var vanskelig med rim og jeg klarte det ikke helt. Men her er mitt forsøk.
Viele Grüße aus Hamburg
JM (D)

Angelikas Kuchen schmecken nach Aprikosen und Ei
ich sitz' in der Küche beim Frühstück, im Bart 'n Rest Wein
In der Eppendorfer Landstraße trinkt ein einsamer Baum
vom Regen, der spät gestern Abend herunter kam.

Und die Stadt ist flach und der Tag ist träg'
und ich weiß nicht, wann ich von hier weiterzieh'
Ich glaube, ich bleibe hier noch'n Tag
denn so gut wie hier ging's mir nie.

Helge hat mir die Traube vom Käse geklaut
er lächelt und sagt "ach wärst Du doch hier"
meine Uhr blieb stehen und kommt jetzt alleine klar
seit ich Dir neulich am Bahnhof "Tschüß" gesagt hab'

Aber Hamburg ist flach und der Tag ist träg'
und ich weiß nicht, wann ich von hier weiterzieh'
Ich glaube, ich bleibe hier noch'n Tag
denn so gut wie hier ging's mir nie.

Gestern im Boot hin zum Jungfernstieg mit Jan
die Alster war glatt und groß wie'n Ozean
Segler zog'n vorbei, wir riefen "Juhu !"
Die Mädels lachten und eine sah aus so wie Du

Und die Stadt ist flach und der Tag ist träg'
und ich weiß nicht, wann ich von hier weiterzieh'
Ich glaube, ich bleibe hier noch'n Tag
denn so gut wie hier ging's mir nie.

Weißt Du noch im Kafe Kaputt, mit unserm Gesang zum Schluß
ich weiß nicht mehr wann, aber irgendwann sind auch wir los
ich war nochmal da und soll grüßen von dem mit dem Bass
wir seh'n uns in Brüssel am ersten August am Grand Place

Aber Hamburg ist flach und der Tag ist träg'
und ich weiß nicht, wann ich von hier weiterzieh'
Ich glaube, ich bleibe hier noch'n Tag
denn so gut wie hier ging's mir nie.

25.01.14 23:43
Wow, JM! Ich kannte das Lied vorher nicht, habe es mir eben angeschaut und dazu deine Übersetzung gelesen. Besser kann man es, glaube ich, nicht machen.
Grüße an die Alster,
Martin (D in N)

26.01.14 02:49
FANTASTISK!!!

Takk - dette skal spres!

Hilsen Bjørn

26.01.14 03:03
Jeg er ofte i Hamburg - og har (delvis pga. denne låta) forsøkt å "google" Kafe Kaputt -
det kan se ut som om det var et sted på 60-70-tallet, men at det ikke finnes lenger? Noen
som har mer info? (Jeg vet at dette sikkert ikke passer på denne språksiden, men
likevel...)

26.01.14 19:15
Cafe Kaputt war in den 70/80ern ein gut besuchtes Bierlokal in Hamburg-Eppendorf mit äußerst einfacher
Einrichtung und einer kleinen Bühne für gelegentliche Live-Auftritte und spontane Jam-Sessions. Wurde Anfang
der 90er geschlossen.
JM (D)

26.01.14 23:08
Danke, JM - und ich danke Dir auch für die Übersetzung. Erinnerst du bitte die exakte
adresse vom "Cafe Kaputt" in Hamburg Eppendorf? (Jetzt schreibe ich wie ein Norweger - mit
"Du" sondern "Sie" - aber hoffentlich geht dass gut...?)

Grüsse dir!

Bjørn

28.01.14 00:48
Det går bra med "Du" men likevel husker jeg ikke adressen.
Viele Grüße
JM