Direkt zum Seiteninhalt springen

God dag!
Wenn man sich selbst beschreiben möchte und man von der Größe her klein ist kann man dann schreiben Jeg
er liten oder jeg er små
Danke im Voraus
A.S.

29.01.14 16:23
Empfehlung : Jeg er liten av vekst.( Jeg er små ist falsch )

29.01.14 16:23, Geissler de
Wenn es um die Körpergröße geht, verwendet man nicht stor/liten, sondern høy/lav.

Also: Jeg vil så gjerne bli modell, men jeg er for lav.

29.01.14 17:01
Noen nyanseringer til Geissler:

Når det gjelder kroppsstørrelse (høyde), kan man utmerket godt si "Jeg er liten av vekst".
Man kan også i mange sammenhenger si "liten" direkte om høyde, eks.: "Alle de andre i klassen mobber meg fordi jeg er så liten" (i betydningen "er lav").

Det går også an i noen sammenhenger å si at "Jeg har en liten kropp", men det vil normalt ikke være en uttrykksform der fokus primært er på kroppshøyde, men mer på volum/omfang (relativt til høyden). Eks.: "Jeg fryser lettere i kaldt vær fordi jeg har så liten kropp, sammenlignet med mannen min som har så røslig kroppsbygning."

(Rent faktisk dekker dette siste eksemplet imidlertid også en kropp som er lav av høyde, fordi forholdet mellom (varmetapende) overflate og volum/vekt blir større med lavere høyde (hvis proporsjonene i kroppen ellers ikke endres).)

Akel (N)

29.01.14 17:09
Takk skal dere ha :)
A.S.

30.01.14 00:21, Mestermann no
Små, übrigens, ist heutzutage meist Mehrzahl.

Et lite barn - de små barna.

30.01.14 08:47
Vi sier også om et menneske at det er kortvokst.

30.01.14 15:43
Im Norwegischunterricht wird einem üblicherweise nur beigebracht, dass "små" die unregelmäßige Pluralform von "liten" ist. (Zumindest war das bei mir so.) Deshalb bin ich ein wenig über Mestermanns Formulierung "heutzutage meist Mehrzahl" gestolpert.

Inzwischen habe ich zwar herausbekommen, dass es sich bei "små" und "liten" ursprünglich wohl um verschiedene Wörter gehandelt hat und dass "små" mangels einer echten Pluralform nur als Mehrzahl von "liten" gebraucht wird. Wirklich erschöpfend ist mein Rechercheergebnis aber nicht ausgefallen. Kann evtl. jemand von euch meine Wissenslücke betreffend das Verhältnis von "små" und "liten" schließen?

Im Zusammenhang mit meiner Suche bin ich noch auf folgendes "Problemchen" gestoßen:

In Bokmålsordboka steht "brukt som flertall til liten", in Nynorskordboka hingegen "brukt som fleirtal av liten". Ist die Genitivpräposition im Nynorsk "av"? Oder handelt es sich bei der Verwendung von "til" vs. "av" hier nur um eine stilistische Frage? Schließlich kann man ja auch
im Deutschen "die Mehrzahl zu" und "die Mehrzahl von" sagen.

Im Voraus vielen Dank für eure Antwort.

Herzliche Grüße
Birgit

30.01.14 16:09
Til liten. Vielleicht eine Art Genitiversatz ( Små ist liten seiner Mehrzahl.)

30.01.14 16:35, Mestermann no
Äusserst selten sieht man "små" als Singularform, vgl. z.B. Claes Gills wunderbare Gedicht "Et barn ser juletreet": "Byd
opp, du små, til festens mysteriøse dans", auch selten in gewissen Dialekten, "kom no hit, du små" (doch meistens
singular als Kosename singular: "småen"), "hainn e små", aber ansonsten und in allen praktischen Zusammenhängen ist
natürlich "små" Pluralis von "liten".

Zu Birgits "Problemchen": Beides ist richtig. "Til" bildet hier ein Genitiv, "av" eine Abhängigkeitsform.

30.01.14 20:37, Staslin no
In einigen Zusammensetzungen sieht man "små-" auch wenn es sich um ein Singularwort
handelt, z.B. småbruk, småby, smågutt, småjente, småskole u.v.a.

30.01.14 20:42
Herzlichen Dank für eure aufschlussreichen Antworten.

(Leider hat sich mein "Problemchen" jetzt doch zum ausgewachsenen Problem gemausert, denn ich werde wohl noch eine Weile brauchen, bis ich sicher entscheiden kann, in welchen Fällen ich den Genitiv gebrauchen muss und in welchen Fällen (zumindest auch) die Abhängigkeitsform richtig ist.)

Gruß
Birgit

31.01.14 02:11, Mestermann no
Du kannst frei wählen. Stilfrage.

31.01.14 13:09, Geissler de
Auf Nynorsk kannst du den Genitiv auch mit åt ausdrücken.
Mein Lieblingsbeispiel: faren åt guten. ;-)

31.01.14 16:31
Auch das noch: norwegische Kannibalen! ;-)

Aber vielen Dank für die Info, Geissler.

Schöne Grüße
Birgit