Direkt zum Seiteninhalt springen

Wie übersetzt man vordringen, ins Landesinnere vordringen.
Danke, Stefan.

21.02.14 22:21, Mestermann no
Trenge inn, rykke frem, rykke inn.

22.02.14 01:20
Passt auch "trenge frem"? Kann man also sagen "trenge frem til landets indre"? (Oder rollen sich einem Norweger dabei die Zehennägel hoch?)

Viele Grüße
Birgit

22.02.14 14:39, Mestermann no
Det kommer an på sammenhengen. Hvis du skriver om for eksempel en ekspedisjon, kan du godt skrive at man
"Livingstone trengte frem til Afrikas indre". Militært kan du skrive det samme, eller at man "rykker inn" i landets indre,
evt. også "trenger inn".

I sivil og hverdagslig sammenheng ville jeg nok ikke brukt noen av disse oversettelsene av vordringen. Om det handler
om en helt vanlig campingtur til Norge: Nå frem til det indre av landet.

22.02.14 23:52
Na ja, im Deutschen ist im Zusammenhang mit einer ganz gewöhnlichen Campingtour wohl auch eher selten davon die Rede, dass man bis ins norwegische Landesinnere vorgedrungen sei. :-)

Gruß
Birgit

24.02.14 10:47
Kommt vielleicht auch darauf an, welches Jahrzehnt man dabei im Hinterkopf hat...

24.02.14 16:15
Militært : Fremrykning = Vorstoss.