Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo,

kann mir jemand helfen den Unterschied zwischen "altallalle" und "helthelhele" besser zu verstehen? Da gibt es doch bestimmt eine Regel? Ich weiß leider nur, dass "altallalle" in Zusammenhang mit Kollektiva und Stoffnamen mit "ganz" übersetzt wird.
Danke!
A.

12.03.14 15:23, Amseline
Ps. Aus irgendeinem Grund hat sich der Schrägstrich zwischen den Wörtern verselbständigt, ich meinte alt, all, alle und helt, hel, hele...

12.03.14 16:31, Geissler de
Einen Schrägstrich machst du so: // (also zwei Schrägstriche hineterinander).

Jetzt zu deiner eigentlichen Frage:
"Hel" und seine Formen verwendest du, wenn es um eine Einheit von etwas geht, die zur
Gänze
von etwas betroffen ist.

Hele klassen lo av meg da jeg falt av stolen.
Jeg var syk i en hel måned.
Hun spiste hele brødet. (Es handelt sich um einen Laib Brot, den sie vollständig gegessen
hat.)

"Alle" im Plural wird ebenso wie im Deutschen verwendet, wenn mehrere betroffen sind, die
man zählen kann:

Alle barne lo av meg.
Han spiste opp alle julekakene.

Wenn es um Unzählbares, Stoffnamen etc. geht, verwenden wir all/alt:

Han drakk opp all vinen.
Han drakk opp alt ølet.
Hun spiste alt brødet. (Es ist egal, vieviele Brote das waren, oder ob es nur ein halber
Laib war. Wichtig ist, es war alles, was vorhanden war.)

13.03.14 11:31, Amseline
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Antwort!
Das ist ja eigentlich ganz einfach, wenn man es mal verstanden hat!
Danke sehr!

13.03.14 17:38, Geissler de
Für mich als Sprachlehrer ist "Ach, das ist ja ganz einfach!" eines der größten Komplimente.
:-)