Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo,
an deutschen Hochschulen schreiben die Lehrer und Professoren gelegentlich ein Skriptum/ Skript, eine Art Begleitheft zur Vorlesung. Gibt es sowas in Norwegen auch und wie heißt es auf norwegisch?
Björn

12.03.14 21:58
Ja, ist an den Unis ebenfalls verbreitet und nennt sich (et) kompendium.

12.03.14 22:07
Ich wäre nicht so sicher, ob kompendium und Skriptum das Gleiche sind. Meine Kompendien (oder wie auch immer die deutsche Mehrzahl gebildet wird) sind Kopiesammlungen mit Ausschnitten aus Büchern oder Zeitschriften, die auf der Pensumsliste stehen. Die kann man alsStudent kaufen , damit man nicht für ein einzelnes Kapitel oder einen einzelnen Artikel das ganze Buch kaufen muss. Das bedeutet aber nicht, dass der Lehrer/Professor alle Artikel im Kompendium selbst geschrieben hat.

13.03.14 10:36
Meine Reader / Skripten in Deutschland waren teilweise ebenfalls nichts anderes als Artikelsammlungen.

Wer weiß Genaueres?

13.03.14 11:30
Ein kompendium ist das, was in Deutschland ein Reader ist, also eine lose gebundene
Sammlung von Kopien der Lektüre für eine Lehrveranstaltung. Ein Skript ist ja gewissermaßen
eine komprimierte schriftliche Zusammenfassung der Vorlesungsinhalte durch den Dozenten,
also etwas ganz anderes. Wie üblich Skripte in Norwegen sind und wie man sie nennt, weiß
ich aber auch nicht.

13.03.14 12:03
Kanskje forelesningsnotater.

13.03.14 15:50
Skripte im Sinne von schriftliche Zusammenfassung der Vorlesungsinhalte sind mir in Norwegen noch nicht untergekommen, allerhöchstens in Form der Präsentationsfolien, die für die Vorlesung benutzt wurden. Die heißen Forelesningsnotater.

13.03.14 16:38
Med "forelesningsnotater" forbinder jeg først og fremst individuelle notater som den enkelte student gjør for sin egen del.

Det som lærere publiserer (lysark) i forbindelse med forelsningene bli vel som regel benevnt "presentasjon". Rent papirbaserte dokumenter (ev. filene som brukt for å produsere dem eller som distribueres kun elektronisk som fil) med lærerens forklaring eller sammendrag, går under litt forskjellige navn avhengig av hva det er tale om , f.eks. "sammendrag". Jeg hører imidlertid også "stensil" bli brukt om en slik blekke, selv om fremstillingsmåten naturligvis ikke lenger har noe med stensilering å gjøre.

Akel (N)