Direkt zum Seiteninhalt springen

Aus gegebenem Anlass:

Im deutschen Fußballjargon gibt es den Ausdruck "Schwalbe". Das ist die Bezeichnung dafür, dass sich ein Spieler, der nicht gefoult wurde, trotzdem einfach fallenlässt, weil er hofft, auf diese Weise einen Frei- oder Strafstoß "herauszuschlagen".

Wie nennt man diesen "Sturz", bei dem man ein Foul des Gegners als Ursache vortäuscht, denn auf Norwegisch?

Über eine Antwort würde ich mich - wie immer - sehr freuen.

Viele Grüße
Birgit

23.06.14 08:27, Geissler de
Für dieses unsportliche Verhalten benutzen die Norweger das Verb "å filme":
Ronaldo er en bra fotballspiller, men han filmer ofte.

Davon abgeleitet: filming.

23.06.14 15:03
Vielen Dank, Geissler!

Dann könnte man den Satz "Der Brasilianer Marcelo ist der Liebling aller Ornithologen" zwar ins Norwegische übersetzen; die Norweger verstünden aber nicht, was eigentlich damit gemeint ist. Schade!

Herzliche Grüße
Birgit

23.06.14 15:20, Mestermann no
Aber man könnte sagen: Brasilianeren Marcelo er alle filmregissørers yndling.

23.06.14 15:45
Ha, wusst ich's doch, dass dazu noch etwas von dir kommt, Mestermann! :-)
(Zumindest habe ich insgeheim darauf gehofft.)

Auch dir herzliche Grüße
Birgit

24.06.14 07:39
Filming eller ei, det er det store spørsmål,Birgit! :-)

http://morgenbladet.no/samfunn/2014/filming_forklarer_verden#.U6kNxfl_tPM

24.06.14 08:29
Thomas Müllers filming ist.... eh grossses Kino.

24.06.14 08:50
grosses Kino.

24.06.14 12:35
Wenn 08:29 nicht gerade Schweizer(in) ist oder in der Schweiz wohnt, heißt es weder "grossses Kino" noch "grosses Kino", sondern
"großes Kino".