Direkt zum Seiteninhalt springen

Ich habe gerade das Wort pachten hier im Wörterbuch nachgeschlagen und bekomme als Antwort: bygsel, forpakte. Ich habe das Gefühl das stimmt so nicht. "bygsel" ist doch kein Verb und "forpakte" klingt eher nach verpachten. Kann mir jemand helfen. danke!

08.08.14 11:21, Mestermann no
Pachten heisst "forpakte" od. "bygsle", und diese zwei Ausdrücke sind dann ganz konkret gemeint: gegen Geld für eine
bestimmte Zeit nutzen ein Grundstück/ein Stück Land pachten.

Die erweiterte Bedeutung auf Deutsch, die z.B. im Ausdruck "etwas für sich gepachtet zu haben" vorkommt, wird auf
Norwegisch nicht mit "forpaktet" ausgedrückt. Man sagt dann z.B. "(tro at) man har enerett/monopol på noe".

Z.B.:
"Der meint, er hätte die Wahrheit gepachtet": "han tror visst at han har mononpol på sannheten".

08.08.14 12:25
Forpakte sannheten er vel også et norsk utrrykk.
Jehovas vitner tror at de forpakter sannheten.

08.08.14 12:37
Im Wörterbuch steht aber nicht "bygsle", sondern "bygsel" - ein kleiner, aber feiner Unterschied. "Bygsel" ist in der Tat ein Subsantiv, das dazugehörige Verb ist "bygsle".

Dass "forpakte" "pachten" heißt, kann für deutsche Ohren in der Tat irritierend sein, aber wenn man auch nach "verpachten" sucht, findet man "forpakte bort" - und dann sollte alles klar sein. Die Gegenprobe ist oft hilfreich.