Direkt zum Seiteninhalt springen

Ich hatte jetzt mal mit einer Norwegerin ein Gespräch, wo es ums Kuscheln ging. Als ich schrieb "å smuge seg inntil en", verstand sie das nicht und fragte, was das sei. Ich schrieb dann "å kose seg" und fand dann auch "å smyge", was sie dann auch schrieb, was allerdings alleine keine Bedeutung ergäbe und auch allgemein nicht gebräuchlich wäre und man lieber "kose" sagt. Leuchtet ein mit dem Alleine, aber ist das hier nun im Wörterbuch falsch oder ist das etwa keine Muttersprachlerin? Außerdem bedeutet "å kose" ja eher "es sich gemütlich machen", "gemütlich beisammen sein" und nicht kuscheln. In solchen Momenten sehe ich, um wieviel die deutsche Sprache reicher an Wörtern ist. Kuscheln, schmusen... gibt ja noch etliche Beispiele mehr. Wenn man beispielsweise "gå" nachschaut, kann das ja etliche Verben bedeuten. Kommt halt auf den Satz an.

24.08.14 22:42
å smyge seg inntil en

26.08.14 14:21
Danke für eine Antwort, auch wenn sie nicht sehr wortreich ausfällt, aber das befriedigt mich noch nicht ganz. Was ist "smuge" hier im Wörterbuch?

26.08.14 14:58
Ein Fehler, vielleicht? "smuge" gibt es nicht im Dokpro.

Na, wenn du dich schon entschlossen hast, dass die deutsche Sprache wortreicher ist, dann überzeug deine Norwegerin doch, Deutsch zu lernen.
"kose" kann sehr wohl kuscheln bedeuten, und so drückt man das normalerweise auch aus. "smyge" ist zwar technisch richtig, aber da geht es mehr um den Vorgang, an etwas heran- oder durch etwas hindurchzukriechen. Du kannst natürlich technisch gesehen "smyge deg inntil henne" (und "smyge" ist auch das, was eine Maus macht, die durchs Kellerfenster schlüpft), aber wenn du eigentlich kuscheln willst, dann sagst du besser "kose".

26.08.14 20:57
Kjærtegne, kjæle