Direkt zum Seiteninhalt springen

Hei,

finns det en direkt oversettlese for "einzubringen" (sich irgendwo einzubringen)
på norsk?

Hilsen Harald

12.03.15 13:18
Der korrekte Infinitv lautet sich einbringen.

12.03.15 13:45
ich weiss nicht wsa ein infinitv ist^^ (evtl die Grundform?)
men jeg ønsker fortsatt å vite hva "einzubringen" betyr og ikke "einbringen"
Es sei denn jemand erklaert mir, dass das Wort "einzubringen" nicht existiert.
Takk på forhånd

Hilsen Harald

12.03.15 13:54
Du meinst in der Bedeutung "sich in einem Gespräch einbringen" oder "Erfahrungen
einbringen" o.ä.?

Doch, einzubringen existiert. Das ist der erweiterte Infinitiv von einbringen.
Ich wünschte, mich einzubringen.
Es war notwendig, die Ernte noch heute einzubringen.

In obiger Bedeutung würde ich å bidra med vorschlagen. Eine direkte Übersetzung von
einzubringen kenne ich nicht.

Könntest du eventuell ein konkretes Beispiel anführen?

bkm

12.03.15 13:56
Und ja, Infinitiv ist die Grundform :-)

bkm

12.03.15 15:01
Meinetwegen gibt es jetzt halt mal ein konkretes bsp.
Ich freue mich darauf, meine Fähigkeiten in Ihr Unternehmen einzubringen und
stehe Ihnen gern für ein Vorstellungsgespräch zur Verfügung.
Jeg gleder meg på at jeg kan bringe inn mine evner i deres bedrift og kommer gjener til et jobbintervju.
Det er det jeg har inntil nå, det betyr ikke at det er riktig! :)
og Takk for svaret bkm

12.03.15 15:37
Ich glaube, dass man å innbringe nur in anderen Zusammenhängen verwenden kann. Und
zwar:
Han ble innbrakt på sykehus (levert til sykehus).
Forestillingen innbrakte (høstet) stor applaus.

Wobei ich selbst dieses Verb nicht verwenden würde, weil ich es bei Norwegern auch
noch nie gehört habe.

Dein angegebenes Bsp. würde ich so übersetzen; in Klammer meine Zusätze:
Jeg gleder meg til å (kunne) bidra med mine evner (og kunnskaper) i deres bedrift og
ser fram til et intervju.

Aber vielleicht kann ein Norweger dir hier einen besseren Vorschlag unterbreiten.

bkm

13.03.15 00:14
Ich habe den gewöhnlichen Infinitiv hier nur eingebracht, weil die Wahrscheinlichkeit, dass jemand später mal im Wörterbuch nach "einzubringen" sucht, gegen Null gehen dürfte. Korrekte Formen von Verben gibt es viele, auch erweiterte Infinitive - als Suchwörter sind die meisten nicht geeignet. ;)

(Sorry, dass ich damit zur konkreten Anfrage nichts beitragen konnte, aber hoffentlich haben es spätere Nutzer mit ähnlicher Frage dann leichter.)