Direkt zum Seiteninhalt springen

Der Titel vom letzten Ausgabe der Spiegel lautet "Kontrenzier dich!". Die Aussage verstehe ich aber nicht
... Ich denke, dass es sich um einen Typ wörtlicher Scherz handelt. Es umhandelt Konzentration. Die
Infinitivform vom Verb ist "(sich) konzentrieren". Ist der Scherz dass man sich night konzentriert wenn
man "kontrenzier" schreibt?

16.03.15 12:05
Ja, es geht da um die psychologische Sicht des Multitaskings. Dass permanente
Unterbrechungen, Ablenkungen und Dinge, die gleichzeitig geschehen müssen die
Konzentration strapazieren und/oder schwächen.

Du hast die Pointe des Titels gut erfasst :-)

bkm

16.03.15 12:40
Ja, es handelt sich um einen absichtlichen “Wortverdreher“ bzw. ein Wortspiel.

(Allerdings weiß ich nicht, ob die “Pointe“ hier so gelungen ist, denn mir ist zuerst gar nicht aufgefallen, dass da
nicht “Konzentrier dich!“ steht. Das liegt wohl daran, dass das menschliche Gehirn Wörter mit
verdrehten/vertauschten Buchstaben ohne Schwierigkeiten lesen kann bzw. automatisch “korrekt“
zusammensetzt, sofern der erste und der letzte Buchstabe an der richtigen Position stehen:

Gmäeß eneir Sutide eneir elgnihcesn Uvinisterät ist es nchit witihcg, in wlehcer Rneflogheie die Bstachuebn in
eneim Wrot seehtn. Es ist nur wcthiig, dass scih der estre und der leztte Bstabchue an der ritihcegn Pstoiion
bfeinedn.

Deshalb ist ja auch Korrekturlesen manchmal so schwierig.)

16.03.15 13:29
Ja, ich gehe konform mit dir :-)

Ich könnte mir vorstellen, dass ein nicht Deutschsprachiger den Wort- bzw.
Buchstabenverdreher eher sieht als wir Deutschsprachigen.

bkm

16.03.15 18:54, habo de
Ihr habt Euch eben beim Lesen nicht konzentriert :)
Ich bin beim zweiten Hinsehen stutzig geworden.....

18.03.15 16:08, fatso83
Vielen Dank für die Antworte!