Direkt zum Seiteninhalt springen

Entspricht "etter gammalt" ungefähr "wie in den guten alten Zeiten" auf Deutsch?
Tusen takk på forhånd.

16.06.15 17:33, Mestermann no
Nicht ganz. Eher: Der Tradition nach.

16.06.15 22:42
Danke, Mestermann! Oder vielleicht auch "wie üblich"?

16.06.15 23:08, Mestermann no
Eh nicht, es bezieht sich auf ältere bzw. ganz alte Tradition.

16.06.15 23:59
Im Deutschen gibt es die Wendung “von alters her“ (= seit jeher, seit einer langen Zeit: Von alters her haben wir
an diesem Tag gefeiert). Ist es das, was mit “etter gammalt“ gemeint ist?

Viele Grüße
Birgit

17.06.15 00:43, Mestermann no
Es kann unterschiedliches heissen:

Etter gamalt gjøres ting slik = von alters her werden Dinge so gemacht.
Etter gammelt tar jeg meg en øl = etter en lang stund uten, tar jeg meg en øl = nach einer langen Zeit ohne, trinke
ich ein Bier.

Wie so oft fehlt mehr Kontext.

17.06.15 13:12
Du hast recht, Mestermann, sorry. Mehr Kontext:
"På Nerafjellet finn ein restar etter gammalt kulturlandskap, både torvhus, stemmegard
og historien om øydegarden som er nemd i "Bjørgvin Kalvskinn" frå ca 1350."
Quelle: http://voss.turistforeningen.no/activity.php?ac_id=62476

Viele Grüße!

17.06.15 13:25
Hier ist die Bedeutung in der Tat ganz anders!

restar etter gammalt kulturlandskap

=> Überbleibsel einer alten Kulturlandschaft

17.06.15 13:42
Dass sich “gammalt“ hier auf “kulturlandskap“ bezieht, war mir auch sofort klar. Allerdings hätte ich als
Präposition nicht “etter“, sondern “av“ erwartet. Ist dieses “etter“ eher zeitlich zu verstehen, oder ist es mehr in
Richtung “entsprechend, gemäß“ zu deuten?

Mit interessierten Grüßen
Birgit

17.06.15 13:54, Geissler de
Nein, das hängt einfach mit "rester" zusammen. Wenn es um etwas Übriggebliebenes geht,
steht "rester/restene" regelmäßig mit "etter". Vgl. übrigens "arven etter ...".

17.06.15 14:09, Geissler de
... und natürlich auch "levninger etter ..."

18.06.15 12:22
Ah, okay! In diesem Zusammenhang finde ich es nur ein wenig irreführend, dass im Dokpro unter dem Stichwort
“rest“ kein Beispiel mit “etter“ angegeben ist, sondern nur zwei mit “av“ (rester av en mur, resten av natta;
außerdem: rester fra middagsbordet).

Übrigens gebraucht man im Deutschen (zumindest unter den Juristen) ebenfalls die Wendung “Erbe nach“:

Die Festsetzung erfolgt gegen Sie als Erbe nach XY.“
(Wobei es sich bei XY um den Erblasser handelt und nicht etwa ein Fall von Vor- und Nacherbschaft vorliegt.)

Herzliche Grüße
Birgit