Direkt zum Seiteninhalt springen

Hei,

ich habe nun eine generelle Frage an jene, die mit Übersetzungsarbeit vertraut sind.
Wie würdet ihr folgende Begriffe übersetzen:

Stavanger Universitetssykehus, Stavanger konserthus, Rogaland teater usw.

Im Deutschen dreht man es ja eigentlich (meistens?) um. Da heißt es: Universität
Wien, Allgemeines Krankenhaus Wien, Theater in der Josephstadt usw.

Würdet ihr die Reihenfolge norwegisch lassen oder deutsch machen?

Danke im Voraus!
bkm

09.07.15 10:32
Hei,

ich bin zwar nicht mit Übersetzungsarbeit im professionellen Sinne vertraut, möchte jedoch für das Verändern der Reihenfolge stimmen. Behälst du die norwegische Reihenfolge bei, wird die Lesbarkeit im deutschen Text darunter leiden.
Dies ist aber (wie erwähnt) nur die Meinung eines Laien :-)

Grüsse
von Emma.

09.07.15 10:41
Entschuldige meine überaus unpassende Formulierung. Laienantworten sind mindestens
gleich wertvoll wie jene von professionellen Übersetzern.

Danke für deine Aussage! Ich gehe konform mit dir, würde mich aber auch über andere
Meinungen freuen.

bkm

09.07.15 11:44, Geissler de
Eine gute Richtschnur ist gewöhnlich die Wirkungsäquivalenz, d.h. man sollte so
übersetzen, dass der übersetzte Text auf seinen Leser in etwa so wirkt wie der
Originaltext auf die Leser in der Originalsprache.
Wenn also der Leser der Übersetzung an einer Stelle, die im Originaltext unmarkiert,
also nicht irgendwie ungewöhnlich, ist, stolpert, hat man die Wirkungsäquivalenz
verfehlt.

Von daher: Übersetze in der Regel so, wie es deutschen Konventionen entspricht,
sofern nicht gewichtige Gründe dagegen sprechen.

09.07.15 12:31
Ja, ich verstehe. Das hilft mir sehr!
Entspricht auch, in anderen Worten, Emmas Einschätzung.

Danke dir vielmals!
bkm