Direkt zum Seiteninhalt springen

Hei,
wie übersetzt man "der Rechtsweg ist ausgeschlossen"?

MvH

16.07.15 12:44, Mestermann no
Hier fehlt auch mehr Zusammenhang, aber vielleicht passt: "Det er utelukket å gå rettens vei".

16.07.15 13:21
Inwiefern fehlt der Zusammenhang? Das ist doch ein fester Ausdruck und vollständiger Satz. Mir fällt jetzt keine Situation ein, in der ich den Satz vielseitig auslegen könnte.

Ich stimme zu, dass der Kontext bei vielen Fragen fehlt, aber hier ist er ,meiner Meinung nach, nicht nötig.

LG

16.07.15 14:01
Da hilft vielleicht der Wikipedia-Eintrag (letzter Absatz):
https://de.wikipedia.org/wiki/Rechtsweg

Das ist eine Standardformulierung in Deutschland, juristisch aber zweifelhaft, wie ich als Nicht-Jurist glaube ...

16.07.15 14:08, Mestermann no
Uttrykket i seg selv er forsåvidt entydig, men det er et spørsmål om hva man egentlig vil ha frem, samt hvem som
vil ha det frem, den offentlige påtalemyndighet, en privatperson, en sakfører osv.

"Det er utelukket å gå til sak", "det vil ikke bli reist titale", "man kan ikke nå frem legalt" osv.

17.07.15 09:06
Den offentlige vil ha det frem.