Direkt zum Seiteninhalt springen

Guten Abend.
Kennt jemand hier im Forum eine Übersetzung für Laugengebäck? Unsere norwegischen
Freunde haben keinen Vorschlag.
Vielen Dank im voraus.
Peter

08.11.15 21:18
Hei,
ich kann mich nicht erinnern, jemals Laugengebäck in Norwegen gesehen zu haben. Daher muss der Begriss evt. umschrieben/ erklärt werden.

08.11.15 21:32
Stimmt, das hat leider (noch) Seltenheitswert in Norwegen.
Ich habe mal gesehen, dass man sich vereinzelt kurzerhand mit "Pretzel" weiterhilft.
Pretzelkringle = Laugenbretzel
Pretzelrundstykke = Laugenbrötchen

09.11.15 00:12, Mestermann no
Leider gibt es kein norwegisches Wort dafür, aber in kulinarischer Fachsprache kann man es etwa so beschreiben:

Bakverk glasert med natronlut, od. bakverk dyppet i natronlut før steking.

09.11.15 11:12, ankefugl
Da schließe ich mich an! Ich habe zwar "pretzel" und "kringle" in Norwegen schon (als eher "bleiches" Backwerk) gesehen, aber eine klassische Laugenbrezel, wie man sie in Deutschland hat, habe ich noch nicht gefunden.

Als ich mich vor ein paar Jahren mal auf die Suche danach machte und es mit einer der Mestermannschen Beschreibung nicht ganz unähnlichen Umschreibung versuchte, wurde ich nur ungläubig angeschaut und gefragt "Was? Ihr tut Lauge auf Backwaren?".

09.11.15 19:35
Nicht halb so schlimm wie in Lauge eingelegter Fisch...

12.11.15 12:59
Lutefisk... uebrigens hat diese wilde Experimentiertruppe auf NRK2 gestern "Lutepizza", "Lutewurst" und Lutefenalår" produziert... ;-)