Direkt zum Seiteninhalt springen

Hi,

was ist das deutsche Äquivalent zu "som sild i tønne"? Soweit ich das verstanden habe, bedeutet es ca. "dicht gedrängt". Ich bin mir sicher, dass es da einen ähnlichen Ausdruck im Deutschen gibt, aber ich komme einfach nicht drauf.

24.11.15 11:26
Da gibt es im Deutschen den ganz ähnlichen Ausdruck “wie die Sardinen in der Büchse“.

Außerdem kann in einigen Fällen “wie die Hühner auf der Stange“ passen (= dicht nebeneinander aufgereiht).

Viele Grüße
Birgit

24.11.15 12:31
“Wie die Sardinen in der Büchse“ gibt es auch in der Variante “wie die Ölsardinen“. Diese Version ist vielleicht
noch gebräuchlicher.

Gruß
Birgit

24.11.15 20:31
Bei uns sagte man: Wie ein Hering in der Srdinenbüchse.

24.11.15 20:32
Sardinenbüchse

25.11.15 01:55
Wo ist denn "bei uns"?

Ich würde auch sagen, am gebräuchlisten ist "wie die Ölsardinen".

25.11.15 10:38
"Wie die Sardinen in der Dose" in Norddeutschland. Aber diese Redewendung ist generell eher selten.

27.11.15 22:44
Vielen Dank! "Wie die Ölsardinen" war der Ausdruck, der mir nicht eingefallen ist. Mit Fischmetaphern haben wir's in Österreich nicht so ;-)