Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo, ich möchte gern wissen was genau die Bedeutungsunterschieder sind zwischen:

- greie
- klare
- rekke

Irgendwo hatte ich einmal etwas darüber gelesen, kann es aber leider nicht wiederfinden.

25.11.15 00:45
die Bedeutungsunterschiede

25.11.15 07:18
Hallo.
"Greie" og "klare" (und "få til") bedeuten wohl ziemlich genau das gleiche, nämlich "schaffen", "hinbekommen". Ich finde, dass "greie" umgangssprachlicher ist als die anderen beiden Wörter.
Bei "rekke" wird die zeitliche Dimension hervorgehoben. Es sind also nicht Ferdigkeiten und Wissen, die beeinflussen ob Betreffender etwas hinbekommt oder nicht, sondern es ist fraglich, ob die Zeit ausreicht, um es zu schaffen.

Bsp.:
Jeg klarer greier ikke denne oppgaven. (weil ich es nicht kann es zu schwierig ist)
Jeg rekker ikke denne oppgaven. (weil ich dazu keine Zeit habe)
Jeg rekker ikke å ta bussen.

25.11.15 14:12
"Rekke" kann auch raumlich benutzt werden. Beispiele:

Gutten rekker ikke opp til kakeboksen på kjøleskapet.
Beim Frühstückstisch: Jeg rekker ikke smøret, kan du sende det til meg?

Obwohl die Beispiele mit "rekke" oben nicht falsch sind, würde ich sie eher so
ausdrücken:

Jeg rekker ikke å bli ferdig med oppgaven. / Jeg rekker ikke å gjøre oppgaven.
Jeg rekker ikke bussen.

Weil man normalerweise nicht "å ta" benutzt, wenn es sich um Verkehrsmittel handelt,
könnte ein querköpfiger Muttersprachler "å ta bussen" als "å stjele bussen"
verstehen.

26.11.15 09:15, Mestermann no
Ich würde "ta bussen" nicht falsch verstehen, egal wie querköpfig ich bin. :-)

"Å ta" wird im Gegenteil sogar sehr häufig benutzt, wenn es um Verkehrsmittel handelt:

"Det var så glatt i dag, så jeg tok bussen."
"Han liker ikke å fly, så han tar alltid danskebåten når han skal til København."
"Ta toget!" (Altes Motto, NSB)
"Tok han taxi hjem?"
"Jeg tar trikken klokken 18."
"Jeg tar bilen til jobb bare når jeg skal handle."

26.11.15 10:42
Ausreichend, genug sein.
Holderekke = klaregreie seg.
" Det holder det,sa Gundersen, det klarer seg med det...( Das genügt, sagte Gundersen,
das langt schon )
" Det rekker lenge med 10 kroner, det greier seg med det "
Oddy

26.11.15 14:03
Liten tilbakemelding til Mestermann:
- wenn es sich um Verkehrsmittel handelt
- oder: wenn es um Verkehrsmittel geht

26.11.15 15:16
Ich stimme deine Aussage zu, Mestermann. "Å ta" wird häufig benutzt, wenn es sich um
Verkehrsmittel handelt. Ich habe einfach gemeint, dass es zusammen mit "rekke" nicht
besonders gewöhnlich ist.

"Å rekke bussen" statt "å rekke å ta bussen"
"Å rekke toget" statt "..."
usw.

Aber beim näheren Nachdenken stimmt das auch nicht. Wenn man zu spät zur
Bushaltstelle kommt, und der Bus gerade vorbeigefahren ist, dann sagt man bestimmt
"Jeg rakk ikke bussen." Aber wenn man überlegt, ob man den Bus oder das Auto nehmen
wird, aber der Bus zu langsam ist, dann sagt man "jeg rekker ikke å ta bussen."

26.11.15 15:40, Mestermann no
Ja, rekke bussen heisst, den Bus nicht verpassen, ikke rekke bussen heisst, dass man ihn verpasst.

Ta bussen heisst einfach den Bus nehmen, mit dem Bus reisen.

Rekke, bzw. ikke rekke benutzt man, wenn die Zeit knapp ist: Jeg rakk akkurat å ringe ham før han gikk fra
kontoret. Jeg rakk ikke gjøre lekser. Jeg rekker ikke å gjøre alt i dag.

Wie 15:16 schreibt kann es dann durchaus zu Kombinationen wie "ikke rekke å ta bussen" kommen, d.h. "der Bus
ist zu langsam, sonst hätte ich ihn genommen, mir fehlt aber die Zeit dazu."

Rekke gehört zu den Wörtern, die für den Norwegischlernenden manchmal Schwierigkeiten machen. Das Wort ist
aber mit dem deutschen "reichen" und "erreichen" verwandt:

Das Geld reicht nicht = pengene rekker ikke.
Jeg rakk ikke toget = ich habe den Zug nicht erreicht (etwas almodisch).

26.11.15 18:20
Vielen Dank für die vielen hilfreichen Antworten, ich glaube, ich sehe jetzt klarer :-)

27.11.15 14:45
rekke bussen: den Bus erwischen. ("nicht verpassen" hört sich seltsam an)