Direkt zum Seiteninhalt springen

Hei!

Eg jobbar for tida med ein dokumentar. Basehopparen Ueli Gegenschatz omkom under eit
reklamestunt for Red Bull. Han skulle hoppa frå ein bygning, men det gjekk ikkje bra.

Ein politimann seier:
Ew waren böhnartige Winde, und das war natürlich auf Grund dieser Situation natürlich
ein Risiko.

Dette "böhnartige Winde" (eg høyrer i alle fall "böhnartig", men usikker her):
Kva er det for noko?

Eg har eit engelsk manus, og dei har skrive "gusts of wind" (vindkast).
Men eg veit av erfaring at slike manus kan vera upålitelege, så er det nokon som kan
stadfesta at "böhnartige Winde" faktisk er kastevindar?

Helsing Signe

17.01.16 20:06
Berre ignorer dette spørsmålet. Ser at eg har søkt på feil skrivemåte. Det heiter jo (eine)
Böe.

Signe

17.01.16 22:42
Nur der Ordnung halber: Das Wort, das du suchst, ist “böenartig“. Allerdings weiß ich nicht, wie gebräuchlich
dieses Wort ist. Ich würde eher “böige Winde“ sagen.

Viele Grüße
Birgit

18.01.16 11:34
Im Wörterbuch hier im Forum schreibt man Bö. Bö oder Böe? Welche Form ist seltener?

18.01.16 12:45
Hei, Birgit!
Politimannen er sveitsar, kanskje "böenartig" er vanlegare der enn andre stader?
Eg veit ikkje.

Signe

18.01.16 12:55
Duden: Böe ist seltener für Bö

18.01.16 23:04
Hat sich der Atlas der Alltagssprache mal damit befasst? Wenn nicht, sollte man es anregen. Ich persönlich würde niemals "Bö" sagen, sondern immer "Böe" - ist bestimmt wieder was Regionales.

19.01.16 02:59
Erschwerend kommt hinzu, dass die Wörter “Bö“ und “Böe“ sehr oft oder vielleicht sogar meistens im Plural
verwendet werden dürften. Und der lautet in beiden Fällen “Böen“.