Direkt zum Seiteninhalt springen

Kan noen se om det er noe galt med denne teksten?

Wenn ich die Wörter „Der schönste Platz der Welt“ höre, denke ich immer an einen Platz in eine Stadt, die die meisten Einwohner Enten sind. Die Stadt ich denke an ist Entenhausen. Und der Platz ist selbstverständlich das Gebäude „der Geldspeicher“. Der Geldspeicher gehört Dagobert Duck. Er befindet sich auf dem Hügel, wo früher das Fort Entenhausen war. Dagobert Duck lagert dort sein Geld und andere Wertsachen. Der Geldspeicher ist 40x40x42 Meter über dem Erdboden, aber er hat auch einen Keller. Das Gewölbe ist 35x35x40 Meter, und es ist mit Bargeld ab den Keller bis einschließlich dem zehnte Stock gefüllt. Das Gebäude hat zusammen zwölf Stöcke. Das Volumen aus dem Geld, wird oft mit sechs Kubikhektar angegeben. Zu versuchen, der Wert ab dieser Geld auszurechnen ist undenkbar, weil es so viel ist. Dagobert Duck nimmt jeden Morgen ein Bad in seinem Geld. Ich denke das Gebäude ist der schönste Platz der Welt, weil es viel Geld enthält.

07.04.06 12:39
bare småfeil:

Wenn ich die Wörter „Der schönste Platz der Welt“ höre, denke ich immer an einen Platz in EINER Stadt, DEREN MEISTE Einwohner Enten sind. Die Stadt, AN DIE ich denke ist Entenhausen. Und der Platz (besser: die Stelle) ist selbstverständlich „der Geldspeicher“. Der Geldspeicher gehört Dagobert Duck. Er befindet sich auf dem Hügel, wo früher das Fort Entenhausen war. Dagobert Duck lagert dort sein Geld und andere Wertsachen. Der Geldspeicher ist 40x40x42 Meter über dem Erdboden (? Das versteh ich nicht... Willst du das Volumen beschreiben? 40x40x42=67200 Kubikmeter? Dann hieße es 40x40x42 Meter groß.), aber er hat auch einen Keller. Das Gewölbe ist 35x35x40 Meter, und es ist mit Bargeld VOM Keller bis einschließlich dem zehnteN Stock gefüllt. Das Gebäude hat INSGESAMT zwölf Stöcke. Das Volumen aus dem Geld, wird oft mit sechs Kubikhektar angegeben. Zu versuchen, DEN Wert VON dieseM Geld auszurechnen, ist undenkbar, weil es so viel ist. Dagobert Duck nimmt jeden Morgen ein Bad in seinem Geld. Ich denke das Gebäude ist der schönste Platz der Welt, weil es viel Geld enthält.

07.04.06 12:43
Wenn ich die Wörter „Der schönste Platz der Welt“ höre, denke ich immer an einen Platz in eineR Stadt, IN DER die meisten Einwohner Enten sind. Die Stadt, AN DIE ich denke, ist Entenhausen. Und der Platz ist selbstverständlich das Gebäude „der Geldspeicher“. Der Geldspeicher gehört Dagobert Duck. Er befindet sich auf dem Hügel, wo früher das Fort Entenhausen war. Dagobert Duck lagert dort sein Geld und andere Wertsachen. Der Geldspeicher ist 40x40x42 Meter über dem Erdboden, aber er hat auch einen Keller. Das Gewölbe ist 35x35x40 Meter, und es ist mit Bargeld ab deM Keller bis einschließlich dem zehnteN Stock gefüllt. Das Gebäude hat zusammen zwölf STOCKWERKE. Das Volumen DES GeldES wird oft mit sechs Kubikhektar angegeben. Zu versuchen, deN Wert VON dieseM Geld (eller: "dieses Geldes") auszurechnen, ist undenkbar, weil es so viel ist. Dagobert Duck nimmt jeden Morgen ein Bad in seinem Geld. Ich denke, das Gebäude ist der schönste Platz der Welt, weil es viel Geld enthält.
---
Bra gjort! Nesten alt er riktig...

07.04.06 13:15
De to rettelsene er jo temmelig identisk, bortsett fra "deren meiste Einwohner.." og "in der die meisten Einwohner...". Det må presiseres at det ikke går an å bruke den første versjonen, den er på linje med "Deutschlands meiste Kreditkarte".