Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo! Können einige mir bitte mit diesem Satz helfen?

" Dennoch wohnt „Helle Nächte“, der doch mit einer gewissen Monotonie erzählt wird, eine gekonnte
Langsamkeit inne, die alles andere als langweilt"

1) Wo im Satz ist das Subjekt?

2) Wo ist das Dativobjekt?

06.04.17 13:09
Das subjekt ist Langsamkeit
Das Dativobjekt ist "Helle Nächte"
...mal so aus dem Bauch raus geantwortet.

06.04.17 13:30
Vielen Dank für deine Antwort, aber wie sehen Sie, dass "Helle Nächte" das Dativobjekt ist?

06.04.17 13:44, Geissler de
Das kann man nicht sehen, es ergibt sich aber aus dem Verb "innewohnen", das zu den
Verben gehört, die nur ein Dativobjekt haben.

Deutlicher als hier ist es in der bekannten Zeile aus Hermann Hesses Gedicht "Stufen":

Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne

Im Übrigen hat der Satz natürlich insgesamt drei Subjekte, aber du hast sicher nach
dem Subjekt im Hauptsatz gefragt, und das ist ganz richtig "eine gekonnte
Langsamkeit". Die anderen sind "der" und "die".

06.04.17 14:15
Vielen Dank! Jetzt verstand ich diesen Satz :-)

06.04.17 15:01, Geissler de
Wenn ich das kurz korrigieren darf:
Im Norwegischen kann man sagen "Nå skjønte jeg det". Im Deutschen geht da nur Perfekt oder
Präsens, aslo entweder "Jetzt habe ich das verstanden" oder "Jetzt verstehe ich das".

07.04.17 19:31
Men det betyr selvsagt ikke at formen verstand er feil i seg selv.
Faktisk kan en si:

"Es fiel mir wie Schupppen von den Augen und ich verstand die grammatikalische Konstruktion
des Satzes plötzlich.

Men det sier man bare når en vill fremheve det spesielle øyeblikket.

Er verstand jetzt, dass es aus war und er nur noch Wochen, allenfalls Monate hatte.

Når man derimot ikke vill betone forståelses øyeblikket men selve forståelsen må det bli som
Geissler allerede forklarte det. På engelsk ville en vel ha sett på dette som "continous"-
formen - noe har begynt i fortiden og fortsetter helt til nåtiden. Du har forstått det - ikke
bare den gangen og en gang men helt til nå.