Direkt zum Seiteninhalt springen

Ich hoerte einmal das Wort stakkarsliggjøring im norw. Fernsehen. Wie ist es zu
verstehen?
Als gekuensteltes Mitleid? Oder laesst es sich nicht einfach so uebersetzen?

Chris

14.08.17 10:30
Hei Chris,
gemeint sein kann doch nur die (fälschliche) Darstellung als armes Opfer. Das ist meiner
Ansicht nach etwas anderes als gekünsteltes Mitleid. Hier ist nicht das Mitleid falsch,
sondern die Bemitleidenswertigkeit. Spontan fällt mir die vor Mitleid triefende Darstellung
der Situation der Wirtschaftsflüchtlinge in Deutschland durch die deutschen Medien dar. Das
ist für stakkarsliggjøring, wenn man daran denkt, dass Millionen Deutsche unter mindestens
ebenso prekären Umständen leben. "Das Hinstellen als Opfer" wäre wohl eine mögliche
Übersetzung. Es gibt auch den Begriff der Viktimisierung, aber damit ist tendenziell eher
gemeint, dass jemand wirklich zum Opfer gemacht wird oder zumindest gegen seinen Willen in
eine Opferrolle gedrängt. Wenn das Wort auf deutsch gäbe, würde ich so etwas wie
"Verhärmlichung" vorschlagen. In welchem Zusammenhang hast Du das Wort denn gehört?

14.08.17 11:20, Mestermann no
@10:30: Politiske kommentarer sparer vi til andre fora. Det holder at du forklarer det slik:

Stakkarsliggjøring betyr å gjøre eller fremstille seg selv eller andre som fattigslig eller ynkelig, fremstille seg selv
eller andre som offer, fraskrive seg selv eller andre ansvar.

14.08.17 11:21
Politik bitte rauslassen... enig med Mestermann.

15.08.17 22:37, chris2508
Danke.
Da das genannte Wort nicht in einem politischen Zusammenhang vorkam, war meine Frage
auch nicht politisch gemeint.
Chris

15.08.17 23:51, Mestermann no
Nein, Chris, schon klar. Ich habe die Antwort gemeint.

20.08.17 13:43, chris2508
Alles klar.