Direkt zum Seiteninhalt springen

Wie drückt man eigentlich auf Norwegisch aus: Es dauert eine halbe Stunde länger?
Det tar en halv time lenger? Det tar en halv time til?

06.11.17 11:39
en halvtime til, ennå en halvtime, ...

06.11.17 11:48, Mestermann no
Ja oder "nok en halvtime". Aber pass mal auf: enda en halvtime, nicht "ennå". Ennå ist Zeitadverb, enda ist
Gradsadverb mit Komparativ:

Det har gått enda en halvtime, men han er her ennå.

06.11.17 12:16
Ja, aber ich will ausdrücken, dass es in der Zukunft liegt und dass es noch eine halbe Stunde länger dauert. Enda allein würde dazu wohl nicht ausreichen - ?

Hvor lang tid tar det til Hønsefoss?
Det tar ti minutter til vi er der.
Og om vi flyr gjennom stølbotnen?
Da tar det (enda) en halv time til.

Also 'til' und nicht 'lenger', richtig?

06.11.17 12:20, Mestermann no
Ja, fast richtig:

Det tar ti minutter til til vi er der, oder om 2x"til" zu vermeiden: det tar ti minutter til før vi er der.
Und die Antwort:
Entweder: "da tar det enda en halv time" oder: "da tar det en halv time til".

06.11.17 12:22, Mestermann no
Aber "en halv time lenger" kommt auch schon vor:
Reisen tok en halvtime lenger enn beregnet.

06.11.17 13:00
Erstaunlich, dass enda und til/lenger nicht kombiniert werden können.

Dass "enda" bei entsprechender Betonung auch "noch ...länger/mehr" bedeuten kann, entspricht zwar auch der deutschen Logik.

Denn auch das deutsche "noch" kann bei entsprechender Betonung "noch...länger/mehr" bedeuten: "Dann brauchen wir NOCH eine halbe Stunde" - gemeint nicht "gerechnet von jetzt an", sondern "gerechnet vom ursprünglichen Zeitpunkt an".

Zur Klarstellung, welches "noch" (ab jetzt ./. ab Planzeitpunkt) gemeint ist, kann man aber im Deutschen ein "zusätzlich", "mehr", "länger" anhängen.

Das geht demnach im Norwegischen nicht. Falsch also: "Det tar nok/enda en time lenger."