Direkt zum Seiteninhalt springen

Hei

Artikkelen tar opp hvordan ungdomstida er blitt stadig lengre.

Mit tar opp habe ich irgendwie ein Übersetzungsprobelm in diesem Zusammenhang.
Mein Vorschlag:
Der Artikel handelt davon wieso die Jugendzeit immer länger geworden ist.
Also å ta opp auch = handeln von?

Björn

26.11.17 13:22
Wie im Deutschen: ein Thema/eine Fragestellung aufnehmen (stilistisch nicht ganz rund) stilistisch sauber aufgreifen oder auch sich annehmen.

Der Artikel greift die Frage auf, warum ...

Selvsagt kan du like godt oversette det med "handelt davon"...

Norweger formulieren gerne auch ultrakurz: "NRK tar saken" - NRK schaltet sich ein, NRK greift die Sache auf, NRK nimnmt sich der Sache an

26.11.17 13:24
Vielen Dank 13:22 !

26.11.17 13:28
Eine andere Frage ist die nach der richtigen Übersetzung von "hvordan". Ich würde es wohl eher mit "auf welche Weise", "in welcher Hinsicht" übersetzen, also modal statt kausal (warum, wieso)...

26.11.17 13:29
Ingen årsak, Björn

26.11.17 13:42
"ta" ist wohl eines der universelsten Wörter im Norwegisch überhaupt
"Skal vi ta det her og nå?" (Wollen wir die Sache hier und jetzt besprechen/erledigen?)
"Politiet tok han" - (kaum in das Deutsche übersetzbar, kulturelle Unterschiede)
"Skal vi ta han ut?" - (nette Umschreibung, wenn norwegische Soldaten z.B. per Funk anfragen, ob sie jemand ermorden sollen - entsprechend wohl einer ähnlichen Konstruktion im Englischen - "take out"
"Nå kommer jeg og tar deg!" (im berühmesten norwegischen Märchen überhaupt - jetzt komm' ich und pack' Dich....)

28.11.17 22:09
Müsste es in den beiden Beispielen nicht "ham" statt "han" heißen?

30.11.17 08:53
"Han" als Objektform ist erlaubt, aber viele ziehen weiterhin "ham" vor.