Direkt zum Seiteninhalt springen

Servus, Forum!

Was heisst eigentlich norw. bekymringsmelding auf Deutsch? Fand das Wort nicht im
Woerterbuch.

MfG,

chris2508

02.12.17 01:00
Böse formuliert: Denunziation, Einmischung auf nett formuliert.
Wenn die Nachbarin den Eindruck hat, dass das Kind ihrer Nachbarn vernachlässigt wird,
könnte sie eine Bekümmertseins-Meldung an das Jugendamt senden. Verwaltungsintern geht das
wohl auch...

02.12.17 02:42, Mestermann no
Nein, "bekymringsmelding" heisst wirklich nicht "Denunziation" oder "Einmischung". Bekymringsmelding, vom
englischen "note of concern", heisst Unmutsäusserung, Besorgnismeldung. In der Verwaltung oder in Firmen
kann eine bekymringsmelding an die Leitung oder an eine höhere/andere Behörde geschickt werden, wenn man
besorgniserregende Umstände entdeckt, auf die die Leitung verpflichtet wäre, aufmerksam zu sein:

Allerede for tre år siden sendte ingeniøren en bekymringsmelding til Samferdselsdepartementet om tilstanden i
tunellen.
Mattilsynet har mottatt flere bekymringsmeldinger om hygienen på restauranten.

Lehrer und öffentlich Angestellte sind dazu verpflichtet, eine Besorgnismeldung an den Kinderschutz zu schicken,
wenn sie z.B. Misshandlung eines Kindes verdächtigen. Eine solche Meldung kann auch von Bürgern eingereicht
werden.

02.12.17 09:39
Der Begriff der "Besorgnismeldung" ist aber nahezu unbekannt in Deutschland. Nicht einmal
der Duden kennt ihn. Gefunden habe ich den Begriff hier:
https://vollwert.wordpress.com/tag/afd/

Und aus dem Text ist leicht zu ersehen, weshalb es im heutigen Deutschland keine
(Un-)Kultur der "Besorgnismeldungen" gibt. Das hat gute und weniger gute Seiten...
Vertrauen, Verrat, Bevormundung, Denunziation, Verleumdung, Einmischung, Fürsorge,
Verantwortung... Die bekymringsmelding residiert auf moralisch hochgradig vermintem
Gelände... Sie entzieht sich daher der Übersetzung in das Deutsche...

02.12.17 12:39, Geissler de
Wenn ein Nachbar oder Erzieher den Verdacht hegt, dass ein Kind vernachlässigt oder
missbraucht wird, und das Jugendamt kontaktiert, und dir fällt dazu nichts ein als
"Denunziation" oder bestenfalls "Einmischung", dann hast du echt einen an der Waffel.

Dein ethischer Kompass gehört dringend eingenordet.

Und das hier ist ein Musterbeispiel für non sequitur:
"Die bekymringsmelding residiert auf moralisch hochgradig vermintem
Gelände... Sie entzieht sich daher der Übersetzung in das Deutsche... "

02.12.17 19:27, Mestermann no
Det siste innlegget er blitt slettet. Synspunkter på norsk eller tysk samfunnsliv, institusjoner eller politikere kan
man fremføre i andre fora eller diskutere med likesinnede i dertil egnede mørke kroker på nettet.

Jeg minner om at dette er et språkforum. Her spør vi etter og svarer på hva ord betyr, som i dette tilfelle ordet
bekymringsmelding. Det er klart at ordet ikke kan oversettes eller forklares slik det gjøres av 01:00, og
vedkommendes hale på svaret mitt 09:39 var derfor både unødvendig og dessuten bakstreversk. Dette ble så
påpekt av Geissler 12:29, men det kommer et ytterligere og ubedt svar fra vedkommende 17:14. Dette svaret er
nå blitt strøket.

Det har blitt gitt advarsler om dette før. Innlegg som i for stor grad viker fra det rent språklige, blir slettet. Det
samme gjelder unødige haler på andres innlegg.

05.12.17 20:58, chris2508
Danke, Mestermann.