Direkt zum Seiteninhalt springen

Guten Tag

Vielleicht besteht die Möglichkeit ausnahmsweise auch mal eine Frage zu beantworten, die nicht rein sprachlicher Natur ist:

Kann mir jemand etwas zu der Struktur der Norwegischen Nachnamen sagen?

Mir ist aufgefallen, dass viel Norwegen 2 Nachnamen (ohne Bindestrich) haben ohne verheiratet zu sein. Sind das die Namen von Mutter und Vater?
In meinem Freundeskreis befinden sich zB:

Kristiansen Solberg
Larsen Haugen
Holm Johansen

Ein schönes Wochenende euch

05.08.18 14:15
Ich vermute, daß es bei dem jeweils ersten Namensbestandteil in Deinen Beispielen um
Zwischennamen (mellomnavn) handelt. Zwischenname kann zum Beispiel der Mädchenname einer
verheirateten Frau sein. Getrennt wird folgendermaßen: Johansen, Liv Holm. Der
Zwischenname wird also wie ein zweiter Vorname behandelt.

05.08.18 14:48, Mestermann no
Der Grund ist unterschiedlich.

Zuerst müssen wir zwischen Nachname und Zwischenname trennen. Zwischenname ist eigentlich kein zweiter
Vorname, sondern ein Nachname, dass als Zwischename gegeben wird. Er wird aber als Vorname behandelt, wie
14:15 schreibt.

Z.B. Per Ødegård Kristiansen wird also aplhabetisch so eingeordnet:

Kristiansen, Per Ødegård - wo Kristiansen Nachname ist, Per Vorname ist, und Ødegård ist Zwischenname.

Hieße er aber Per Ødegård-Kristiansen, mit Bindestrich, wäre er so einzuordnen:

Ødegård-Kristiansen, Per, wo Ødegård-Kristiansen Nachname, und Per Vorname wäre.

Hieße er Per Anders Ødegård-Kristiansen, wäre er so einzuordnen:

Ødegård-Kristiansen, Per Anders, wo Ødegård-Kristiansen Nachname, und Per Anders erster und zweiter
Vorname sind.

Schließlich: Hieße er Per Anders Ødegård Kristiansen, müsste man ihn so einordnen:

Kristiansen, Per Anders Ødegård, wo Kristiansen Nachname, Per und Anders erster und zweiter Vorname, und
Ødegård Zwischenname wären.

Selbst trage ich "zwei Nachnamen", ohne Bindestrich (also einen Zwischennamen + einen Nachnamen), die ich
beide von meinem Vater habe, und die er wiederum von seinem Vater geerbt hat. Oft sind solche Namen von
einem Ortsnamen und einem alten Patronym zusammengestellt, z.B. Per Ødegård Kristiansen, wo Ødegård den
Hof bezeichnet, wo die Familie ursprünglich herstammt, und Kristiansen ein altes Patronym ist (Kristiansen =
"Sohn von Kristian", wobei das gar nicht bedeutet, dass Pers Vater Kristian heisst, sondern dass irgendein
Vorfahre Kristian hiess).

Aber noch häufiger sind die zwei Namen dadurch entstanden, dass z.B. die Mutter Kristiansen heisst, und
der Vater Ødegård. Es ist in Norwegen in den letzten 40 Jahren unüblich geworden, dass die Frau beim Heiraten
auf ihren eigenen Nachnamen verzichtet und stattdessen den Nachnamen ihres Ehegatten annimmt, falls die zwei
denn überhaupt heiraten. Es kommt vor, dass die Frau in der Ehe den Namen ihres Mannes zu dem ihrigen
hinzufügt, entweder als Nachname mit Bindestrich, oder als Zwischenname ohne Bindestrich.

Welcher Nachname, bzw. welche Nachnamen (bzw. Zwischenname + Nachname) die Kinder bekommen sollen,
entscheiden dann die Eltern. Wenn die Mutter Kristiansen heisst, und der Vater Ødegård, können die Kinder
Kristiansen oder Ødegård, oder Kristiansen Ødegård oder Ødegård Kristiansen, oder auch Ødegård-Kristiansen
oder Kristiansen-Ødegård heissen. Die Eltern können sich auch dafür entscheiden, dass z.B. die Mädchen nur
den Nachnamen der Mutter tragen sollen, und die Jungen den Nachnamen des Vaters - oder umgekehrt.

Problematisch wird es allerdings wenn Per Ødegård Kristiansen erwachsen wird, und der hübschen Kari
Nordbakken Olsen begegnet. Wenn sie Kinder bekommen, können sie zwischen 4 Namen wählen, womöglich
mit 4 Großeltern die sich einmischen wollen.

Der Grund dafür, dass der erste Nachname als sog. "mellomnavn", Zwischenname, gegeben wird, ist eben um
den Bindestrich zu vermeiden. Für alte, doppelte oder mehrfache Nachnamen ohne Bindestrich gibt es
Ausnahmebestimmungen.

Siehe auch das Namensgesetz: https://lovdata.no/dokument/NL/lov/2002-06-07-19

05.08.18 16:41, Sandra1
Super, dass 12:15 diese Frage gestellt hat!

Mich hat die Namensregelung in Norwegen ebenfalls schon sehr lange interessiert, da ich in meinem Freundkreis auch "einen Kristiansen Solberg" habe, der unverheiratet ist.

Dankeschön an 14:15 für die ersten Hinweise und Mestermann für diese tolle Erklärung.

Grüße aus Hamburg, Sandra :)

05.08.18 16:48
Oh, vielen lieben Dank für die detaillreiche Antwort auf meine Frage.
Freue mich auch, nicht der einzige Forumnutzer gewesen zu sein, den dieses Thema interessiert hat.

Nochmals Danke!